Vienna landscape with Danube river from Kahlenberg mountain

© Getty Images/iStockphoto / unclepodger/iStockphoto

Rund ums Reisen

Wie man die Zwickeltage am besten verbringen kann

Im Mai und Juni kommen wieder Zwickeltage auf uns zu. Wir haben Tipps, wie man diese am besten verbringen kann.

von Stefanie Blauensteiner

05/16/2023, 11:19 AM | Aktualisiert am 05/16/2023, 03:15 PM

Am 18. Mai (Christi Himmelfahrt), zu Pfingsten (Ende Mai) und am 8. Juni (Fronleichnam) kommen wieder die berühmt berüchtigten Zwickeltage auf uns zu. Haben Sie sich (vielleicht auch wegen schulautonomer Tage) frei genommen und sind auf der Suche nach Programmpunkten, um die Zwickeltage in Österreich bestmöglich zu verbringen? Ob Wandern, Kulinarik, Kultur oder Familienausflug: wir haben hilfreiche Tipps für jeden Geschmack.

Unsere Tipps für Outdoor-Fans

Wenn das Wetter passt, bietet sich ein Zwickeltag ideal für eine Wanderung, eine ausgedehnte Laufrunde oder eine Radtour an. In Wien kann man einen der 13 Stadtwanderwege erkunden und dann zur Belohnung in einem Heurigen einkehren. Wer auf der Suche nach leichten Wanderungen in Wien und Umgebung ist, dem seien unsere Tipps für „Wanderungen für Anfänger“ ans Herz gelegt. Oder waren Sie schon einmal im Höllental? Wenn nicht, bietet sich vielleicht ein Zwickeltag dafür an.
Und wer Lust auf eine Wanderung entlang eines Sees hat – auch hier haben wir wertvolle Wandertipps für Routen entlang von Seeufern für Sie.

Lust auf Österreich_Wiener Stadtwaderwege

So ein verlängertes Wochenende bietet sich an, die Laufschuhe zu schnüren und sich auf eine ausgedehnte Laufrunde zu begeben – schließlich steht ja auch der Österreichische Frauenlauf am 4. Juni an. Neben einem Überblick über die besten Laufstrecken in Wien erhalten Sie auch hilfreiche Tipps für den Laufeinstieg. Wem normale Laufrouten zu langweilig sind, der kann sich auch an einer Trailrunning Strecke probieren.  

Wer statt mit Wander- oder Laufschuhen lieber mit dem Rad unterwegs ist, der kann einen der Zwickeltage für eine längere Tour nutzen. Ob auf dem Mountainbike oder einem herkömmlichen Fahrrad – wir haben Inspiration für eine feiertägliche Radroute in Wien und Niederösterreich für Sie!

Lust auf Österreich_Radfahren

Unsere Tipps für Kulturinteressierte

Wenn das Wetter vielleicht nicht so mitspielt – dann ist es Zeit für Kultur. Im Möbelmuseum in der Andreasgasse (7. Bezirk) gibt es an den beiden Feiertagen (18. Mai und 8. Juni) alles unter dem Motto „Pay as you wish“. Eine schöne Gelegenheit also, Möbeldesign aus vier Jahrhunderten zu entdecken.

Ein weiteres Highlight im Theatermuseum ist die gut kuratierte Ausstellung „Mode für die Bühne“ mit Kostümzeichnungen der Kostümbildnerin Monika von Zallinger.
Unser Tipp: Im
Palais Lobkowitz, in dem das Theatermuseum beheimatet ist, ist auch ein neues Pop-Up Café untergebracht, das Sie auf jeden Fall besuchen sollten.

Theatermuseum
Lobkowitzplatz 2
1010 Wien

www.theatermuseum.at

Mai und Juni sind Festwochen-Zeit. Die Wiener Festwochen bieten auch heuer wieder ein sehr vielseitiges Programm – nähere Infos finden Sie hier.

Tipps für Familien

Oft wird man die Worte hören: „Mama, Papa – machen wir einen Ausflug?“. Damit Sie hier die richtige Antwort parat haben, finden Sie Ausflugsziele in allen Bundesländern aufgelistet. Von den Kittenberger Erlebnisgärten bis hin zu einem Freizeitpark am Walchsee in Tirol – hier werden Sie bestimmt fündig. Sogar der Ausflug in eine Riesenhöhle ist unter den Tipps dabei. Und auch all jene, die von Wien aus ohne Auto einen Ausflug machen wollen. werden fündig.

Wer wanderfreudige Kinder hat – der kann sich unsere Tipps für Familienwanderungen zu Gemüte führen. Von Wackelsteinen im Waldviertel bis zu Märchenwanderungen – hier wird die Wanderlust der Kleinen sicher gestillt.

Wenn es statt einem Wanderausflug ein Essen sein soll – auch hier haben wir passende Restaurants für ein Essen mit Kindern.

Tipps für Kulinarik-Fans

Gourmets aufgepasst! Wenn Sie auf der Suche nach einem „kulinarischen Zeitvertrieb“ zu den Zwickeltagen sind, dann finden Sie bei uns die ideale Inspiration. Möchten Sie einmal etwas Neues ausprobieren und innovative Gastrokonzepte testen – zum Beispiel ein 7-Gang-Schnecken Menü im Zukunftshof von Gugumuck. Oder doch auf Altbewährtes setzen und ein neues Brunch Lokal ausprobieren? Außerdem geht die Spargelsaison noch bis 24. Juni – Grund genug, um ein Spargel-Lokal auszuprobieren.

Sehr zu empfehlen sind auch zahlreiche Food-Festivals in Oberösterreich oder das neue Tian-Pop-Up in der Herrengasse.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Wie man die Zwickeltage am besten verbringen kann | lust-auf-oesterreich.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat