© Unsplash

05/21/2021

Die schönsten Trail Running Strecken rund um Wien

Diese 5 Trail Running Strecken rund um Wien sind die Favoriten unserer Redaktion.

Grundsätzlich ist Trail Running überall da möglich, wo es Alternativen zu Asphalt gibt. Erfahren Sie, worauf es beim Trail Running ankommt im Artikel über Trail Running.

Wem ein bisschen Wiesenwege abseits der Wege im Park aber nicht reichen, der sollte sich diese Routen ansehen – es handelt sich dabei um 5 Routen, die durchaus als die schönsten Trail Running Strecken rund um Wien durchgehen könnten.

1. Lainzer Tiergarten

Die gesamte Strecke außerhalb der Mauer des Lainzer Tiergartens ist fast 22 Kilometer lang. Man kann fast überall in die Runde einsteigen, eine Möglichkeit wäre der Parkplatz beim Nikolaitor. Die Erfahrung zeigt, dass sie am schönsten ist, wenn sie gegen den Uhrzeigersinn gelaufen wird. Am besten, man folgt der Beschilderung Nr. 44. Es geht über Hügel und Single Trails ebenso wie über Asphalt. Abwechslungsreich, technisch nicht herausfordernd, aber nicht unanstrengend. Es gibt bei jedem Tor Parkplätze (und Trinkbrunnen), von der U4 Station Hütteldorf gelangt man direkt zum Nikolaitor oder per Bus zu den anderen Eingängen.

2. Steinhofgründe

Das Erholungsgebiet Steinhofgründe im 14. Bezirk ist etwa 42 Hektar groß. Durchzogen ist es von Schotter-, Feld- und Waldwegen. Das Gelände ist technisch nicht besonders anspruchsvoll, es gibt aber einige Steigungen und Gefälle zu überwinden. Die Steinhofgründe eignen sich dadurch hervorragend für Anfängerinnen. Am Eingang Feuerwache steht ein Trinkbrunnen bereit; die Anreise ist mit den Buslinien 46A und 46B (Station Feuerwaches Steinhof) möglich. Tipp: Wer mehr Herausforderung sucht, kann gegenüber der Feuerwache auch auf den Stadtwanderweg 4 einsteigen und auf ihm quer durch den Wienerwald streifen.

3. Laaer Wald

Ausgangspunkt ist der Böhmische Prater – hierhin gelangt man entweder mit dem 15A (Haltestelle Bleichsteiner Straße) oder mit dem Auto, Parkplätze sind genügend vorhanden. Auf zwei verschiedenen Strecken geht es durch den Laaer Wald. Route 1, der roten Markierung folgend, ist teilweise asphaltiert. Etwas anspruchsvoller ist die 3,6 Kilometer lange Tour entlang der blauen Markierung.

4. Schwarzenbergpark

Neuwaldegg hat sich als Paradies für Läuferinnen und Trail Runnerinnen erwiesen. Ab der Straßenbahnhaltestelle 43 stehen Aktiven unzählige Möglichkeiten und Routenoptionen zur Verfügung. Eine gute Option für Einsteigerinnen ist es, zuerst die Schwarzenbergalle entlang zu laufen, diese führt bis zu einem kleinen Teich. Von da verzweigen sich die Routen in alle möglichen Richtungen und wechseln von Asphalt zu Kies- und Waldwegen.

5. Grüner Prater

Zwischen dem Praterstern und dem Winterhafen erstreckt sich der Grüne Prater auf sechs Millionen Quadratmetern. Im Unterschied zur Prater Hauptallee läuft es sich hier auf Wald- und Kiesboden. Am besten, man biegt von der Meiereistraße zwischen Allee und dem Oberen Heustadelwasser in den schmalen Waldweg hinein. Ab der Autobahnbrücke der Südosttangente warten eine große Auswahl an Waldwegen zB. den Walter-Kern-Weg. Die Anreise erfolgt am besten mit der U1 oder U2.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.