© Österreich Werbung

10/01/2020

Wiener Café Guide: Alles was das moderne Kaffeeherz begehrt

Wie hat sich die neue Kaffeehaus-Szene in Wien entwickelt, mit all den trendigen Coffeeshops?

von Amelie Alfon

Österreich liegt in puncto Kaffeekonsum auf dem 2. Platz im Vergleich der europäischen Länder. Vor Österreich liegen nur noch die Finn*innen. Insgesamt wurden im Jahr 2012 rund 9 Kilogramm Rohkaffee pro Kopf in Österreich konsumiert, im Schnitt waren es pro Österreicherin bzw. Österreicher 2,6 Tassen pro Tag. Aber genug Zahlen, wir haben für Sie die 9 Top-Cafés der Stadt ausfindig gemacht.

Wiener Kaffeekultur aber bitte modern

Wien ist zwar bekannt für seinen guten Kaffee, doch die Wiener Kaffeeszene ist moderner geworden. Die neue trendige Szene wird nachhaltig von hohen Qualitätsansprüchen, internationalen Strömungen, Trends und der Forderung nach einer verantwortungsvollen Wertschöpfungskette geprägt. In Trendcafés (CoffeePirates Wien oder auch den Jonas Reindl Coffee Roasters) setzt man auf Bio-Café und so wächst zunehmend die Freude des österreichischen Verbrauchers am individuellen Genuss.

Fenster Café, Fleischmarkt 9/1, 1010 Wien

Das Fenster Café ist Ihnen vielleicht schon bei Ihren Spaziergängen durch die Wiener Innenstadt aufgefallen. Das kleine Stehcafé befindet sich gleich neben dem wunderschönen Eingang zum Griechenbeisl (ältestestes Restaurant Wiens) mitten im Zentrum Wiens. Der Kaffee wird, wie es der Name bereits verrät, durch ein kleines Fenster serviert. Innen ist leider nur Platz für den Barista, jedoch haben Kund*innen außerhalb des Fensters genug Platz um ihren Kaffee zu genießen. Außergewöhnliche Spezialitäten wie Winterpunsch, Espresso-Orange oder Espresso-Tonic dürfen nicht fehlen. Eine weitere Spezialität ist das Cornettoccino (siehe Bild unten). Der Cornettoccino ist ein Kaffee, das in einer Waffel-Eistüte/Stanitzel (innen mit Schokolade bezogen) serviert wird. Wichtig: Cards only, no cash. Mo-Fr 08:00-17:00, Sa-So 09:00-18:00

 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Balthasar Kaffee Bar, Praterstraße 38, 1020 Wien

Die Balthasar Kaffee Bar zählt zu den besten Orten in Wien, um hochwertigen Kaffee zu genießen. Die Bohnen, die in der Rösterei Wild (aus Garmisch-Partenkirchen) geröstet werden, sind ein essenzieller Faktor für die herausragende Qualität. Welche Sorte in die Mühle kommt, variiert täglich. Der Verzicht auf bekannte Gütesiegel und die Entscheidung für den direkten Handel mit Kaffeeproduzenten erfolgten ganz bewusst. Im “Balthasar Lab” können Sie auch in Workshops alles über die Bohne lernen. Cold Brews und internationale Kaffeetrends werden hier zuerst serviert. Das Balthasar ist und bleibt ein echter Vorreiter der Wiener Kaffeeszene. Mo-Fr 07:30-19:00, Sa 09:00-17:00

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Carl Ludwig Cafe, Favoritenstraße 7, 1040 Wien

Eröffnet wurde das Carl Ludwig Cafe erst im Oktober 2019, doch der Name hat sich etabliert unter den Kaffeekenner*innen. Dieses Café bezieht für seinen Morning Blend geröstete Bohnen von Süssmund und für den Afternoon Blend Bohnen von Fürth Kaffee. Wenn man sich ein Traumplatzl für ein Café vorstellt, dann muss der Garten eines Wiener Palais ganz oben auf der Liste stehen. Die Wiener Kaffeeszene kennt sich: einer der Gründer des Cafés konnte zuvor bei Fürth Kaffee, beim Kaffee Balthasar und bei Gota Coffee Experts Erfahrung und Expertise sammeln. Zu den Highlights zählen neben dem Gastgarten im Innenhof des Palais Erzherzog Carl Ludwig, frisches Brot von der Bäckerei Öfferl und eine dezente aber gut durchdachte Karte mit Köstlichkeiten wie saftigem Bananenbrot, Cookies, Zimtschnecke und Brioche-Mohn-Kipferl - die perfekte Ergänzung zum Kaffee. Der stammt übrigens aus einer Slayer Kaffeemaschine, also der High-End-Kaffeemaschine schlechthin. Mo–Fr 07:30–19:00, Sa 09:00–17:00 (Fei geschlossen)

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Café Schönebergers, Wiedner Hauptstraße 40, 1040 Wien

Im Café Schönebergers geht es neben dem Genuss auch um das entsprechende Know-how rund um die Wunderbohne. Die frühen Öffnungszeiten (8 Uhr unter der Woche) ermöglichen noch vor der Arbeit den ersten Kaffee würdig genießen zu können. Von der Kaffeekirsche bis in die Tasse: Für alle, die in die Welt guter Kaffeezubereitung eintauchen möchten, bietet das Café Hobby-Barista Kurse an. Wer Unterhaltung für zu Hause sucht, findet auch auf der Seite des kleinen Stehcafés Wiener Kaffeehausgschichten mit Schmäh, Rezepte zum Nachexperimentieren und einen Kaffeeblog mit Expertentipps (Milchschaumtipps). Mo-Fr 08:00-18:00, Sa 09:00-13:00

 

J. Hornig Kaffeebar, Siebensterngasse 29, 1070 Wien

Von Kaffeespezialitäten und alternativen Brühmethoden bis hin zum richtigen Kuchen für Ihren Kaffee erleben Sie in der J. Hornig Kaffeebar das gesamte Programm. Als Spezialrösterei wird auf die traditionelle Trommelröstmethode (20 Minuten bei 200 Grad Celsius) geschworen. Wer experimentierfreudig ist, kann sich gerne an ausgefallene Kreationen wie “Japanese Iced Coffee” oder “How to French Press” wagen, denn auch dabei steht die Kaffeebar helfend zur Seite:  Tipps & Inspirationen finden Sie hier. J. Hornig gibt es auch direkt für Ihr Office: spezielle Büropakete sorgen für das perfekte Kaffeeerlebnis vom passenden Jura-Vollautomaten über Kaffeebohnen der exklusiven Röstmeister-Linie bis hin zu den Kaffeetassen. Mo-Fr 07:30 – 19:00; Sa, So & Fei 09:00 –19:00

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Kaffemik, Zollergasse 5, 1070 Wien

Das skandinavische und schlichte Design des Kaffeemik stellt voll und ganz den Kaffee in den Fokus. Lust auf Kaffee-Abo direkt vor die Haustüre? Das gibt’s bei Kaffeemik und kann einfach online bestellt werden. Das Kaffemik unterstützt die unabhängige Kaffeeszene in Wien mit einer Independent Coffee Map, hier finden Sie die nächsten Stopps für Ihre Café-Hopping-Tour bestimmt. Mo-Fr 08:00-18:00, Sa 10:00-18:00, So & Fei nachmittags-17:00

 

Jonas Reindl Coffee Roasters, & Westbahnstraße 13, 1070 Wien & Währinger Straße 2-4, 1090 Wien

Die reichhaltigen Kaffeesorten stammen aus Guatemala, Peru, Honduras, El Salvador, Nicaragua, Kongo oder aus Äthopien. Neben Cheesecake, Carrot Cake und anderen Süßspeisen finden sich Kaffeekreationen, aus gerösteten Bohnen von einer Probat Röstmaschine, ausgeschrieben über der Theke im Jonas Reindl Café. Hier wird hochmodern gearbeitet, denn auch die Proberöstmaschine kommt immer wieder zum Einsatz, sie ist mit einem Tablet verbunden und liefert präzise Messwerte. Hier kommen Kaffeefans nicht zu kurz, denn im Onlineshop sind allerlei Tools für angehende Profi-Baristas oder Hobby-Coffeeroasters zu findenDas nennt sich Perfektion. Das Wort „Reindl“ ist übrigens Wienerisch für eine ovale Pfanne und genau so sah die Straßenbahnhaltestelle Schottentor wohl für viele aus, denn sie wurde liebevoll von den Einheimischen aufgrund der ähnelnden Form und des damaligen Bürgermeisters Franz Jonas „Jonas Reindl“ getauft. Das Jonas Reindl Café im 9. Bezirk liegt auf der gegenüberliegenden Straßenseite und so entstand der Name des Cafés. Café 1090 Wien: Mo-Fr 09:30-18:00, Sa & So 10:30-18:00. Café & Roastery 1070 Wien: Mo-Fr 09:30-17:00, Sa & So 10:30-18:00

 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

CoffeePirates Wien, Spitalgasse 17, 1090 Wien

Ein gut gefülltes Café mit Student*innen ist das beste Indiz für herausragenden Kaffee. Der "Third Wave" Laden arbeitet mit selbst gerösteten Bohnen und diese stammen   wie vorhin bereits verraten ausschließlich aus biologischem Anbau. Die CoffePirates reisen mindestens zweimal im Jahr in die Herkunftsländer, um Transparenz und Rückverfolgbarkeit zu schaffen. Vor allem aber möchten sie enge und langfristige Beziehungen zu den Kaffeebauern und den Genossenschaften unterhalten. Hinter jedem gerösteten Kaffee und jeder servierten Tasse stecken immer Menschen und Geschichten. Die CoffePirates nehmen außerdem mehrmals im Jahr bei Wettbewerben teil, denn durch ihren Ideenreichtum und ihrer Expertise scheuen sie die internationale sowie nationale Konkurrenz nicht. Highlights der Karte sind der “Flat White”, der Crumble Kuchen und die Cold Brew Kreationen (erfrischender Cold Brew Tonic), wenn verfügbar sollten Sie diese unbedingt ausprobieren! Mo-Fr 08:00-18:00, Sa-So 09:00-15:00

 

Where there is coffee, there are people!

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

GOTA Coffee Experts, Mariahilfer Straße 192, 1150 Wien

GOTA ist ein „Third Wave“ -Spezialitätencafé im 15. Bezirk von Wien. Katharina Brun und Markus Brun sind die zwei guten Seelen hinter den Kulissen. Die Geschwister leiten das GOTA Coffee Experts. Auf ihren vielen Reisen unter anderem zu einer Kaffeefarm in Peru wurde ihre Leidenschaft zum Kaffee geweckt. Hier gibt es neben SCA-Kursen, Kaffee-Baristakursen auch Latte-Art Kurse zu besuchen. Es werden drei Stufen für angehende oder bereits fortgeschrittene Kaffeekünstler angeboten: Latte Art, Latte Art Pro und schließlich die Latte Art Masterclass. Außerdem ist das Café ein wunderbarer Platz zum Frühstücken. Mo-Fr 07:00-18:00, Sa-So: 8:00-18:00

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Hoffentlich war das nicht zu viel Fachvokabular für Sie. Die vielen Ausdrücke hinter dem Heißgetränk können zugegeben ganz schön verwirren, um hier Abhilfe zu leisten ist online ein Kaffee-Lexikon bei FALSTAFF zu finden.

 In der ersten Welle ging es um die Kaffeehäuser an sich, die zweite Welle in den 1990er-Jahren wurde von Kaffeehaus-Ketten wie “Starbucks” geprägt, die dritte Welle steht für hochwertigste Bohnen aus meist eigenen Röstereien, für ausgefallene Kreationen und für Kaffeemaschinen, die so teuer sind wie ein Kleinwagen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.