© kurz-mal-weg.de

07/27/2021

In Österreich gibt es viele FKK-Fans

FKK-Ranking: in diesen 10 österreichischen Städten leben die meisten FKK-Nackt(sonnen)bader.

von Stefanie Blauensteiner

Ein Ranking der besonderen Art hat das Onlinereisebüro kurz-mal-weg.de herausgegeben. Ein Ranking, in dem ermittelt wurde, wo in Österreich die meisten Nackt(sonnen)bader anzutreffen sind. Wussten Sie, dass Österreich im Jahre 2016 sogar den Titel FKK-Weltmeister erhielt? Was in den 1920er Jahren hüllenlos begann, ist also mittlerweile etabliert.

Analyse vom Kurzreiseportal kurz-mal-weg.de

Mittels der Analyse von Googlenutzern hat das Kurzreiseportal kurz-mal-weg.de ermittelt, in welcher Region die meisten FKK-Interessierten zu finden sind. Dabei wurden für die größten 87 österreichischen Städte (ab einer Einwohnerzahl von 10.000), die Suchanfragen nach „FKK-Strand“ zur Analyse herangezogen. Die ermittelten Ergebnisse zeigen die jährliche Inzidenz pro 10.000 Einwohner in der jeweiligen Stadt.

Braunau am Inn als eindeutiger Gewinner

And the winner is: Braunau am Inn in Oberösterreich. Dort leben die meisten FKK-Strand-Suchenden. Mit einer jährlichen Suchvolumen-Inzidenz nach dem Schlagwort „FKK-Strand“ von 137,6 landet die älteste Stadtgemeinde im Innviertel verdient auf Platz 1.

Auf Platz 2 des Rankings steht Kufstein, gefolgt von Bregenz. Zell am See ist ebenso im Ranking vertreten wie Bischofshofen sowie Seekirchen in Salzburg und Lauterbach in Vorarlberg. FKK-Liebhaber in Zwettl können ihr Liebe zu Nudismus in der Nähe von Breitenschollen oder in der FKK-Zone des Ratzendorfer Sees in St. Pölten ausleben. Auf Platz acht liegt Völkermarkt im sonnigen Kärnten, Platz neun belegt Imst in Tirol.

Platz 01: Braunau am Inn

  • FKK-Bademöglichkeiten in der Nähe: Weißenbachtal oder Pleschinger See in Linz

Platz 02: Kufstein

  • Abkühlung findet man am FKK-Strand im nahegelegenen Kramsach

Platz 03: Bregenz

  • Fans der Freikörper-Kultur lassen Ihre Hüllen am FKK-Strand in Hard fallen

Platz 04: Zell am See

  • textilfreies Baden ist hier am nahegelegenen Ritzensee möglich

Platz 05: Lauterbach

  • auch von hier aus erreicht man in rund 15 Minuten den FKK_Strand in Hard

Platz 06: Bischofshofen

  • FKK-Spaß bietet das Strandbad Untersee in Bad Goisern oder auch die Freibadanlage Winkl in Obertauern. Hier wurde im Jahre 1987 auf eine Initiative hin ein 2,5 Quadratmeter großer FKK-Bereich angelegt, um hüllenlos in den Hallstätter See zu springen

Platz 07: Zwettl

  • Ihre Liebe zur Natur können die Einwohner von Zwettl in der Nähe von Breitenschollen aus oder in der ausgewiesenen FKK-Zone am Ratzendorfer See in St. Pölten ausleben

Platz 08: Völkermarkt

  • hier gibt es mehrere Campingmöglichkeiten am Keutschacher See, die FKK-Badebucht am Forstsee oder auch den Längsee, um sich der Freikörperkultur hinzugeben

Platz 09: Imst

  • Nackbad kann man hier im Freibad Tivoli und am Badesee Lanser See

Platz 10: Seekirchen am Wallersee

  • Naturisten können hier am nahegelegenen Fuschlsee die Seele baumeln lassen

Der FKK-Bundesländervergleich

Im österreichischen Bundesländervergleich führt Vorarlberg mit einer Jahresinzidenz von 42,08 bei knapp 400.000 Einwohnern das Ranking an. Mit diesem Wert liegt das westlichste Bundesland eindeutig vor Wien (Jahresinzidenz von 29,9) und Tirol (Jahresinzidenz von 26,8). Schlusslichter im Bundesländervergleich bilden Kärnten (Jahresinzidenz von 19,2) und Niederösterreich mit einer Jahresinzidenz von 18,4.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.