© Suedtirol Marketing GmbH, Italy

10/13/2020

Der Herbst ist die Törggelen-Zeit in Südtirol

Die traditionelle Jause mit Wein, Traubenmost, Maroni und Südtiroler Spezialitäten ist ein kulinarisches Herbsterlebnis.

von Florentina Welley

Heute schon gepresst? Oder Suser getrunken? Oder sich an einer Marende gelabt, bei Kraut, Knödel, Geselchtem, Hauswürsten, Südtiroler Speck, Aufschnitt, Kaminwurzen, Käse, Krapfen und natürlich den „Keschtn“, gebratenen Kastanien mit Butter?

Wer jetzt Appetit auf diese bäuerlichen Köstlichkeiten bekommt, sollte noch eines wissen: das Pressen bezieht sich einzig und alleine auf den Wein. Denn  das Wort „törggelen“, kommt aus dem Lateinischen „torquere“, was soviel wie “Wein pressen“ bedeutete. Der Brauch zu dieser köstlichen Jause in den Weingärten entwickelte sich vor allem entlang der Weinstraße in Südtirols Eisacktal. Wo Wein ist, wird gelesen, wo gelesen wird, wird geschmaust. Denn alle Erntehelfer wurden früher zu  einer festlichen  Marende eingeladen, bei der auch der neue Wein und der „Suser“, Traubenmost vor der Gärung, verkostet wurden.

Daraus entwickelte sich das heutige Törggelen in den Buschenschanken. Ursprünglich besuchten die Städter die Winzer im Spätherbst am Land, um neue Weine zu verkosten. Im 14. Jahrhundert wurde das Wort „torkcheller“ urkundlich noch sinngemäß mit jungem Wein  verbunden. Im 19. Jahrhundert   wurde Törggelen als Brauch beschrieben, bei dem der „neue Wein ... im Torkel“ verkostet und daher „die lobenswerthe Übung Törkeln“ genannt wird. Sei‘s wie‘s sei, solange man genug „Ketschn“ im Magen hat, kann ja nicht viel passieren.

Was gehört zum Törggelen?

  • Traubenmost oder junger Wein (Nuier) als Getränk
  • Geröstete Kastanien und Nüsse
  • Speck und Kaminwurzen
  • Roggenbrot oder Schüttelbrot

Törggelen bei ...

Steidler Hof
Hoch über den Dächern von Bozen, an den sanften Hügeln von St. Magdalena, liegt die Buschenschank in einem wunderschönen alten Steinhaus. In den ehemaligen Ställen und hinter großen Glasfronten mit schönem Ausblick, gibt es köstlichen Speck und jungen Wein.

Obermagdalena
, 1
39100 Bolzano
 

Wasserer Hof
Hausgemachte Südtiroler Spezialitäten zu Wein und Kastanien - und das in einem stylisch restaurierten Steinhaus aus dem 14. Jh. Buschenschank mit Kellerei.

Völserried 21
Novale di Fiè
39050 Fiè allo Sciliar
 

Buschenschank Griesserhof
Selbst gekellerte Weine, Südtiroler Bauernkost, was braucht man mehr zum Törggelen in einer alten Bauernstube.

Hauptstrasse 1
A-6422 Ötz
 

Buschenschank Burgerhof
Neben einem wunderschönem Blick auf den Brixner Talkessel, gibt es Bio-Weine, zartes Bio-Fleisch und andere regionale Köstlichkeiten zum Törggelen.

Untereben 1
39042 Brixen
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.