© Johannes Felsch

07/28/2020

Warum Bergurlaub gerade heuer TOP ist.

Strandurlaub gibt es auch auf 2.000m Seehöhe.

von Michael Rettenegger

Kurzfristige  Grenzöffnungen hin oder her - Immer öfter wollen viele Menschen ihren Urlaub heuer im Inland verbringen. In gesunder Natur. Frischer Bergluft. An kristallklaren Bergseen. Dass ein Sommerurlaub in Österreich all diese Bedürfnisse erfüllen kann und keinesfalls einen Verzicht bedeutet, zeigen die Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen. Den Bergurlaub einmal von einer anderen Seite kennenlernen. Egal, ob Sie Abenteuer oder Entspannung suchen, es gibt für jeden Urlaubstyp das passende Angebot - Das Gute liegt wahrlich so nahe. Hier eine kleine Auswahl an traumhaften Bergzielen:

„Strandurlaub in den Bergen – 2.000 m über dem Meer“: Viele Menschen verbinden mit dem Sommerurlaub Meer, Strand und Sonnenschein. Ein vergleichbares Erlebnis findet man aber auch in den heimischen Bergen, wie z.B. im Gipfelbad der Riesneralm in der Steiermark mit Infinity-Pool.

„Haute Cuisine– vom Schmankerlwandern bis zu Slow Food“: Für die meisten Menschen ist das Essen eines der größten Highlights des Sommerurlaubs. Doch um neue kulinarische Spezialitäten zu genießen, muss man gar nicht weiter fahren als z.B. bis zur Karrenseilbahn Dornbirn.

„Neue Menschen und Kulturen kennenlernen – und das Zuhause“: Eine besondere Erfahrung im Sommerurlaub ist es, neue Menschen und Kulturen kennenzulernen. Aber das geht auch in unmittelbarer Nähe, wie z.B. mit der Kunstinstallation auf der Schmittenhöhe.

„Atemberaubende Landschaften – ganz in der Nähe“: Es gibt kaum einen perfekten Sommerurlaub ohne eindrucksvolle Landschafts-Fotos. Wie wäre es z.B. mit einem Besuch in der Nationalpark-Gallery am Kitzsteinhorn?

„Big 5 einmal anders – vom Lama bis zum Wolf“: Safarireisen zu den Big 5 oder exotischen Pflanzenarten in einem fernen Land steht für viele auf der Liste der Traumurlaube ganz oben. Der Tierpark der Pfänderbahn am Bodensee ist nicht ganz so weit weg.

„Non-Stop über den Wolken schweben – in den heimischen Bergen statt im Flugzeug“: Für viele beginnt der Urlaub mit dem schwerelosen Gefühl im Flugzeug – auch das werden aber in diesem Sommer weniger Urlauber besteigen. Eine Alternative wäre z.B. eine Fahrt mit der Rax-Seilbahn in Niederösterreich – ganz ohne lange Fahrtzeiten.

„Den Puls in ungeahnte Höhen schnellen lassen“: Kein Sommerurlaub ohne Abenteuer – das geht auch in den heimischen Bergen, z.B. mit dem umfangreichen Action-Angebot der Mayrhofner Bergbahnen.

Mit rund 20 Jahren Expertise in der Weiterentwicklung des heimischen Sommer-Bergurlaubs wissen die Mitglieder der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen, wie sie auf die Bedürfnisse der Urlaubsgäste bestmöglich eingehen. Und das bedeutet vor allem Sicherheit zu geben: Nicht nur in Bezug auf die eigene Gesundheit, sondern auch auf die Möglichkeiten, die der Urlaub einem bietet.

 


eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.