© Mirja Geh

07/07/2020

Thomas Morgenstern: Meine ganz persönliche Lust auf Österreich.

Wir bitten den erfolgreichen Skispringer um seine Geheimtipps.

Es ist ein himmlisches Abenteuer, wenn der Olympiasieger mit seinem Helikopter über die herrliche Natur Österreichs schwebt. Und Gänsehaut-Feeling pur, wenn es über markante Berggipfel, idyllische Seenlandschaften und grüne Wälder geht. Wir haben den Adler gebeten, uns seine Lieblingsrouten zu verraten.

Von Thomas Morgenstern

Was ist dein schönstes Platzerl in Österreich aus der Luft ?  Natürlich meine Heimat, Region Millstätter See.

Deine Lieblings-Flugroute in Österreich ? Ich nenne sie die „Karibik der Alpen“. Sie führt einen über die markanten Berggipfel der Turracherhöhe und den Gebirgszügen der Gurktaler Alpen direkt zum Ostufer des türkisblauen Wörthersees. Die genaue Route kann man gerne unter www.thomasmorgensternhelicopter.com nachlesen und buchen.

Dort lande ich am liebsten: Gamskogelhütte am Katschberg ... dort haben wir auch eine Genehmigung. Sonst lande ich auch sehr gerne am Hangar-7 in Salzburg.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.