© Kurier / Gerhard Deutsch

07/21/2021

Ein schattiges Platzerl: Die schönsten Gastgärten in Wien

Das sind die tollsten Schanigärten im Sommer 2021. Fünf Tipps aus der Redaktion.

von Claudia Hilmbauer

Das mit den Superlativen ist so eine Sache. Woran macht man die Schönheit eines Schanigartens fest? Was macht einen Gastgarten zum schönsten Gastgarten in Wien? Diese Fragen zu beantworten, ist nicht ganz einfach, eine Beurteilung dadurch natürlich rein subjektiv. Aber bei einem ist sich die Redaktion einig: Pflanzen, Schatten, gutes Service und relaxtes Ambiente sind das, was im Sommer 2021 gefragt ist. Auf die Liste der Redaktionslieblinge in Sachen schönste Gastgärten in Wien schaffen es folgende Lokale:

Plachuttas Grünspan

Das Lokal im 16. Ist bekannt für seine wunderbaren Ripperl und zünftigen Speisen. Menschen, die sich vegetarisch ernähren, haben hier eine eher kleine Auswahl auf der Karte – was schade ist. Denn der Gastgarten ist wunderschön gepflegt. Kieswege, grüne Hecken und große Sonnenschirme machen ihn ebenso zu einem angenehmen Verweilort während heißer Sommertage wie die Kastanienbäume, die Schatten spenden. Praktisch: das Grünspan liegt am Fuße des Wilhelminenbergs und bietet sich dadurch super als Jausenstation nach einem Tag in den Steinhofgründen oder einer Tour am Stadtwanderweg 4 an.

Plachuttas Grünpan
Ottakringer Straße 266
1160 Wien

www.gruenspan.at

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Motto Vienna

Der wohl geheimste Gastgarten der Stadt trägt den klingenden Namen „Jungle“ und gehört zum Motto Vienna, jenem Lokal, das mit „Welcome to Wonderland“ wirbt und hält, was der Claim verspricht. Der Garten punktet mit üppigen Grünpflanzen, einer Voliere hier und da, Kerzen, Discokugel und weiteren wunderbaren Details. Bei Schönwetter gibt's von Mittwoch bis Samstag von 18 Uhr bis 22 Uhr lauschigen Jungle Sound. Die Terrasse vor dem Lokal, ein typischer Wiener Gehsteig-Schanigarten ist ebenfalls sehr hübsch. Und die Karte im Motto sowieso einen Besuch wert – da sind sich hippe Nachtschwärmer seit Jahrzehnten einig. Unser Tipp ist der Motto California Salad, der hervorragend zu einem lauen Sommerabend passt.

Motto
Schönbrunner Straße 30
1050 Wien


www.motto.wien

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Lucullus Catering & Restaurant

Frühstück, Mittagessen und Abendessen mit einem klaren Fokus auf Handwerk und die eher traditionelle österreichische Küche prägen das Angebot des Restaurants im dritten Bezirk. Zum Lunch gibt's wohlfeile Menüs, etwa Gemüsecremesuppe mit Dinkelcroutons, Kalbsgeschnetzeltes und gemischtes Eis um 10 Euro, das Frühstück und Dinner werden à la Carte serviert. Die Auswahl ist klein und fein. Besonderen Genuss bereitet es, im Gastgarten des Lucullus zu essen. Viele behaupten, hierbei handle es sich um den schönsten Gastgarten Wiens. Man kann es ihnen kaum verdenken, schließlich warten dort Palmen, Vollholzmöbel, geschmackvolle Deko aus Keramikvasen und wunderschöne Sonnenschirme. Das Ambiente erinnert an eine Menagerie.

Lucullus Restaurant & Catering
Neulinggasse 29
1030 Wien


www.lucullus-catering.at

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Glacis Beisl

Unbedingt reservieren – denn der Gastgarten des Glacis Beisl, gelegen direkt hinter dem Museumsquartier, zählt zu den beliebtesten Treffpunkten im Sommer. Man sitzt unter Weinreben, ein kleiner Brunnen plätschert im Hintergrund und der Lärm der Stadt ist ganz, ganz weit entfernt. Wie eine Oase bietet der versteckte Gastgarten schattige Zuflucht – und ganz nebenbei gibt's im Glacis Beisl ziemlich gute Marillenknödel. Klassische Wiener Küche dominiert die Speisekarte, an der Ausführung gibt's nichts auszusetzen.

Glacis Beisl
Breite Gasse 4
1070 Wien

www.glacisbeisl.at

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Mill

Große, weiße Schirme, Kommoden im Shabby Chic, Deko-Elemente und üppige Pflanzen lassen den Innenhof des Mill wirken, als würde man auf der Ausstellungsfläche eines Gartenmarktes essen und trinken. Und das ist durchaus als Kompliment gemeint. Die grüne Oase mitten im 6. Bezirk bezaubert durch dunkle Holzmöbel, farbenfrohe Töpfe und eine Speisekarte, die eine ansprechende Mischung aus typisch österreichischer Küche, orientalischen Anklängen und einem Hauch Mediterranem offeriert. Neben steirischem Backhendlsalat gibt's etwa orientalische Kichererbsen-Wurzelgemüse Lasagne und veganes Chili con Tofu. Auch hier ist eine Reservierung nicht verkehrt.

Mill
Millergasse 32
1060 Wien

www.mill32.at

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.