© Österreich Werbung, Fotograf: Julius Silver

Kultur & Freizeit

Wohin im Jänner?

Die besten Events, Ausflugstipps und Things to Do in Wien für den Jänner 2023.

12/19/2022, 10:43 AM

1. Jänner: Neujahrskonzert

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker zählt zu den weltweit bekanntesten Exportgütern aus Österreich. Immerhin in 90 Ländern wird eine TV-Übertragung live aus Wien gezeigt. Maestro Franz Welser-Möst wird im Wiener Musikverein – der übrigens mit üppigem Blumenschmuck aus den Wiener Stadtgärten punktet – das Konzert leiten. Schon zum dritten Mal kommt ihm diese Ehre zuteil. Die Kartennachfrage ist jedes Jahr so hoch, dass die Wiener Philharmoniker diese über ihre Website verlosen. Anmelden kann man sich immer im Februar des Vorjahres. Für 2023 heißt es daher: Fernseher einschalten und gemütlich von der Couch aus zuschauen. Und dann im Februar gleich für den Jahreswechsel 2023/24 anmelden. Wienerphilharmoniker.at

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

4. Jänner 2023: Bücher, Fahrrad- & Soliflohmarkt

An diesem Mittwoch sollten sich alle Leseratten, Fahrrad-, Kunst- und Flohmarktfans im WUK-Hof einfinden. Denn dann gibt’s deutsch- und englischsprachige Bücher mit 20 Prozent Rabatt auf den ausgeschriebenen Preis der Evolutionsbibliothek. Los geht es um 15 Uhr 30. Währinger Straße 59, 1090 Wien

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

9. Jänner 2023: Marco Pogo – Gschichtldrucker

Er ist Rockstar, Bierbrauer, Arzt, Politiker und nun auch Buchautor und Kabarettist. Die Rede ist von Dominik Wlazny, besser bekannt als Marco Pogo. In seinem ersten Kabarettprogramm berichtet er von all den schrägen Dingen, die er während seines jungen Lebens schon erfahren hat. Dabei druckt er Gschichtl um Gschichtl – oder doch nicht? Garantier ist jedenfalls, dass der Abend überaus unterhaltsam wird. Tickets ab ca. 28 Euro, Stadtsaal Wien. Tickets & Informationen

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Bis 15. Jänner 2023: Helmut Newton Retrospektive

Selbst wer sich nicht speziell für Fotografie interessiert, wird die Werke des deutsch-australischen Fotografen Helmut Newton kennen. Noch bis 15. Jänner 2023 zeigt das Bank Austria Kunstforum Wien nun mehr als 250 Werke des nicht immer unumstrittenen Künstlers. Die Ausstellung deckt damit etwa sechzig Jahre Fotografiegeschichte ab und zeigt neben bekannten Werken auch die weniger bekannten Fotos Newtons. Tickets um 12 Euro, Kunstforum Wien. Tickets & Informationen

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Bis 26. Februar 2023: Mit krummen Sachen Dinge machen

Das ZOOM Kindermuseum lädt Kids zwischen 8 und 14 Jahren dazu ein, Alltagsgegenstände zu den Protagonisten ihrer Trickfilme zu machen. Wenn Radiergummi, Knopf, Lockenwickler, Dosenöffner und Co. groß in Szene gesetzt werden, entstehen gemeinsam mit den Vermittler:innen im Teamwork ganz besondere Geschichten. Zoom Kindermuseum. Tickets & Informationen

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

9. bis 15. Jänner 2023: Hedwig and the Angry Inch

Das mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Off-Broadway-Rock-Muscial aus dem Jahr 1998 kommt 2023 mit Drew Sarich in der Hauptrolle als Rock `n’Roll Drag-Queen Hedwig im Vindobona auf die Bühne. Das mitreißende Stück rund um eine Band mit Ostberliner Drag Queen an der Front wurde 2001 verfilmt und verspricht nun unter der Regie von Werner Sobotka einen unterhaltsamen Abend. Tickets ab 39 Euro. Das Vindobona, Tickets & Informationen

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

10. bis 15. Jänner 2023: Stomp

Ist es ein Konzert? Ist es Tanz? Es ist beides. Denn wenn Stomp sich wieder ein Stelldichein gibt, findet erneut eines der furiosesten und originellsten Events des Jahres statt. Mit viel Rhythmusgefühl, Power und Witz entlocken die DarstellerInnen Schrott und Alltagsgegenständen erstaunliche Klänge. Der Spaß für die ganze Familie begeistert in dieser Saison mit zwei brandneuen Nummern. Tickets ab ca. 40 Euro, Stadthalle Wien. Tickets & Informationen

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

14. Jänner 2023: Fedora, NY Met

Wer schon immer mal eine Oper live erleben wollte, aber nicht ganz sicher ist, ob das „sein Ding“ ist oder wer gern mal eine Oper an der New Yorker Met sehen möchte, gerade aber keinen Trip geplant hat, sollte sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen. Am 14. Jänner 2023 überträgt Cineplexx live die Aufführung der „Fedora“ aus New York. Umberto Giordanos Oper punktet mit einprägsamen Melodien, fantastischen Arien und einer spannenden Geschichte rund um Liebe, Mord und Verrat. Tickets ab 34 Euro, Cineplexx Wien Mitte, Wienerberg, Donau Zentrum. Tickets & Informationen

18. bis 29. Jänner 2023: Holiday on Ice

Kaum eine wiederkehrende Show schafft es so sehr, jedes Jahr aufs Neue zu begeistern, wie „Holiday on Ice“. Auch in diesem Jahr überrascht die actionreiche und artistische Performance mit funkelnden Kostümen, atemberaubenden Stunts und einer nie dagewesenen Technik. So ist „Holiday on Ice“ nun ein 360 Grad Spektakel, in dem es sogar wirklich schneit. Unter dem Titel „Supernova“ geht es für die Zusehenden auf eine magische Reise durch eine fantastische Galaxie. Tickets ab 27 Euro, Stadthalle Wien. Tickets & Informationen

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

19. Jänner bis 5. März: Wiener Eistraum

Auch in diesem Jahr kann man sich im Herzen Wiens wieder aufs Glatteis bewegen – und dabei ganz viel Spaß haben. Die gigantische Fläche von 9.500 Quadratmetern sorgt für sportliches Vergnügen bei Groß und Klein. Die Eislandschaft führt auch in diesem Jahr wieder auf romantischen Pfaden zu vier großen Flächen. Vor allem abends, wenn der Rathauspark in den buntesten Lichtern erstrahlt, ist die Stimmung unvergleichlich. Schlittschuhe und Schutzhelme können vor Ort ausgeliehen werden, seine Habseligkeiten bringt man in Schließfächern unter. Top Tipp: Wer vorab online bucht, spart 10 Prozent. Tickets ab ca. 8 Euro, Rathausplatz. Tickets & Informationen

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Wohin im Jänner? | lust-auf-oesterreich.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat