Spatzen am Vogelhaus

© Andrea Rammel

Natur & Nachhaltigkeit

Stunde der Wintervögel - Ihre Vögel beobachten und mitmachen

Wer kommt ans Vogelhäuschen und wie viele? Machen Sie mit bei der jährlichen Zählung der Wintervögel.

01/08/2024, 09:28 PM

Rund um den 6. Jänner findet schon seit einigen Jahren die Zählung der Wintervögel in unseren Gärten, am Balkon, im Park, auf der Terrasse - also im eher städtischen Bereich statt. Die Tierschutzorganisationen wollen durch diese Aktion ein möglichst genaues Bild über die Entwicklung der Wintervogelwelt bekommen. Wichtig sind nicht die genauen Bestandszahlen sondern die Populationen. Wie entwickeln sich die einzelnen Arten im Jahresvergleich? Und wie wirkt sich der Klimawandel auf die Besucher unserer Vogelfutterplätze aus? Mitmachen macht Spaß. Probieren Sie's aus und mit etwas Glück können Sie einen Preis gewinnen. 

Blaumeise

Stunde der Wintervögel - die Geschichte

Vor allem im angelsächsischen Raum werden Vogelzählungen im Winter bereits seit vielen Jahren durchgeführt. In England wird von Big Garden Birdwatch die Zählung bereits seit 1979 durchgeführt. 2009 startete die Aktion in Bayern und wird 2011 deutschlandweit vom NABU durchgeführt.  In Österreich organisiert BirdLife seit 2010 die Stunde der Wintervögel. 

Grünspecht

Welche Vögel sind im Winter in Österreich?

Nur die Vögel, die in der kalten Jahreszeit Futter bei uns finden, bleiben in Österreich. In den letzten Jahren wurden bei der Stunde der Wintervogelzählung 61 verschiedene Vogelarten gesichtet. Wobei die Vorkommen nach Bundesland und Region variieren. Von folgenden Arten wurden mehr als 5.000 gezählt:

  • Kohlmeise
  • Haussperling - besser bekannt als Spatz
  • Feldsperling
  • Amsel
  • Blaumeise
  • Stieglitz
  • Grünfink
  • Erlenzeisig
  • Bergfink
  • Tannenmeise
  • Türkentaube
  • Buntspecht
  • Rotkehlchen
  • Kleiber
  • Gimpel
  • Aaskrähe
  • Schwanzmeise
  • Saatkrähe
  • Elster
Sperber

Vor allem in schneereichen Wintern können Sie die kleinen Gartenbewohner unterstützen. Bieten sie ihnen unterschiedliche Futterstellen und wenn alles gefroren ist, auch Wasser an. Je abwechslungsreicher das Futter und die Futterstellen sind, umso vielfältiger werden die Wintervögel in Ihrem Garten oder auf der Terrasse sein.

Ein Übersicht mit Bildern der häufigsten Wintervögel finden Sie im Folder zur Stunde der Wintervögel

Stunde der Wintervögel 2024

Vom 5. bis 7. Jänner 2024 findet die nächste Wintervogelzählung von Birdlife Österreich statt. Jede Meldung zählt, deshalb machen Sie mit. Auch Ihren Kids wird es Spaß machen, die Vögel im Garten, am Balkon oder im Park zu zählen. Vorkenntnisse sind keine notwendig. Mit dem Mitmachfolder werden sie die häufigsten Wintervögel leicht erkennen. Viele von ihnen kennen Sie garantiert auch ohne Unterstützung. 

Und so einfach geht's:

  • Machen Sie es sich an einem der Zähltage vor dem Fenster gemütlich. Am besten setzen Sie sich so, dass Sie einen guten Blick auf das Futterhäuschen und den Garten / Balkon haben. Stellen Sie Getränke bereit und vielleicht auch noch ein paar Knabbereien. Eine Stunde kann schon lang sein. 
  • Bereiten Sie Papier und Stifte vor. 
  • Dann kann es schon losgehen. Lassen Sie die nächste Stunde Ihre Wintervögel nicht aus den Augen
  • Schreiben Sie jede Art auf und wie viele Sie davon gesehen haben. Wobei die höchste Zahl der gleichzeitig gesichteten Vögel zählt. Wenn Sie einmal zwei Spatzen, bald darauf 9 Spatzen und dann wieder einen Nachzügler sehen, notieren Sie die 9. 
  • Nach einer Stunde können Sie die Ergebnisse bei Birdlife online oder mit dem Mitmachfolder melden

Mit Ihrer Meldung nehmen Sie automatisch am Gewinnspiel teil. Verschiedene Produkte werden unter allen teilnehmenden Personen verlost. Im Jubiläumsjahr können Sie auch Fotos und kurze Videos auf der Birdlife-Seite hochladen

Zaunkönig

Die häufigsten Fragen zur Stunde der Wintervögel

Nachstehend finden Sie Antworten zur Ihren Fragen:

  • Welcher Vogel ist das? 
    Am Mitmachfolder von Birdlife finden Sie Bilder von den wichtigsten Vögeln. Auf der NABU-Seite finden Sie noch mehr Informationen zu den 35 häufigsten Wintervögeln
  • Was ist, wenn ich einen Vogel falsch bestimme?
    Manche Vögel sind schwer zu unterscheiden. Für viele Menschen ist ein Spatz ein Spatz - Feldsperling und Haussperling sind auch nicht ganz leicht zu unterscheiden.  Nachdem es sich bei der Stunde der Wintervögel nicht um eine wissenschaftlich fundierte Zählung handelt, ist eine Falschmeldung kein Problem. Es sollen Trends erkannt werden und das gelingt durch die Menge der Meldungen. 
  • Was mache ich, wenn ich keinen Vogel gesehen habe?
    Tragen Sie bitte auch dieses Ergebnis ein. Auch dann, wenn Sie sonst viele Vögel beobachten können. Jede Meldung ist eine Momentaufnahme. Nachdem die Vogelzählung mehr Spaß macht, wenn es auch Vögel zu zählen gibt, wählen Sie den Zeitpunkt so, dass Ihre Chancen groß sind. Wenn Sie Ihr Vogelhaus beobachten, werden Sie rasch feststellen, zu welcher Uhrzeit die meisten Vögel da sind. Bei uns kommen erst die Meisen, die Spatzen sind wohl eher Langschläfer. Und der Buntspecht frisst gefühlt den ganzen Tag. Nach einer langen Nacht haben Sie sicher gute Chancen, die kleinen Gartenbesucher am Morgen zu beobachten. Und bald vor dem Schlafen gehen, tanken sie auch noch einmal Energie.  
  • Kann ich öfter an der Zählung teilnehmen?
    An einem Standort soll nur einmal gezählt werden. Wenn Sie an verschiedenen Standorten zählen, können Sie für jeden Standort eine Meldung abgeben. 
Graureiher

Ergebnisse der Vogelzählung

Schon während der Vogelzählung können Sie die Teilergebnisse auf den jeweiligen Webseiten einsehen. Und auch die Gesamtergebnisse sind online: 

Helfen Sie mit, dass die Ergebnisse so genau wie möglich sind und zählen Sie eine Stunde die Wintervögel in Garten, am Balkon, auf der Terrasse oder im Park. 

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat