Schneeschuhwandern

© iStock

Steiermark

Mit Breitsprung bergauf: Tipps für ein Winterwochenende in den Seckauer Alpen

Wer im Winter entspannt die Seckauer Alpen erwandern möchte, schnallt sich am besten Schneeschuhe an oder geht mit Alpakas spazieren.Aber auch Sternderl schauen oder in die Klosterstille eintauchen hat etwas Entschleunigendes: All das kann man im Murtal ausprobieren.

01/18/2024, 03:02 PM

Der Seckauer Marienplatz präsentiert sich bei der Ankunft in winterlichem Gewand. Der stilvolle barocke Hofwirt (seit 1603) als Unterkunft und das Kloster Seckau nebenan sind ein feiner Ausgangspunkt für eine
Schneeschuhtour auf die Hochalm in den Seckauer Alpen. Vor gut dreißig Jahren begann der Trend zum Schneeschuhgehen sich durch besseres Material auch im Alpenraum auszubreiten, Tendenz steigend. 

Es ist gesund, kostengünstig – und auch Nicht-Alpinskifahrer können im Winter am Berg aktiv sein. „Die Grundtechnik des Schneeschuhgehens ist einfach, Schritt für Schritt im Breitspurgang voran“, weiß Silvia Sarcletti, die mit Elisabeth Zienitzer das Hobby zum Beruf gemacht hat. 

Der Weg ist das Ziel

Das gilt für die Tour auf den Rosenkogel (1.918 m) ganz bestimmt. Der tief verschneite Wald, die Almhütten, der 360-Grad-Rundumblick am Gipfel, die Loretto-Kapelle (auch im Winter geöffnet), die urige Raststelle daneben und das g’schwinde Bergabsurfen („Bergabsliden“) im Telemarkstil mit staubendem Pulverschnee machen die Tour zum Erlebnis. Mehr Naturgenuss geht kaum. Eine Grundkondition gehört dazu,Orientierung und Grundkenntnisse über die alpinen Gefahren sind ein Muss.„Die Tourenanstiege um Seckau verlaufen oft im Wald und haben zumeist sanfte Gipfelanstiege“, sagt Sarcletti. „Es muss auch nicht immer eine Gipfeltour sein, Schneeschuhstapfen im Gelände ist oft viel stimmungsvoller.“ 

Jedenfalls rundet ein Kalorienstopp im Gasthof Wachter im Gaalgraben mit vegetarischem Strudelteller und „Steirerschnitzerl“ oder ein Thermenbesuch in Fohnsdorf den Wintersporttag perfekt ab.

Alternativer Boxenstopp

Wochenenden mit dröhnenden Motoren – für das Murtal ist der Red Bull Ring in Spielfeld mehr als das. Fahrkurse, Events, Besichtigungstouren und viel Gastronomie beleben die Region ganzjährig.
Auch das mittelalterlich geprägte Judenburg ist mit seinen Stadtmauern und dem Sternenturm (die Planetariumstouren sind empfehlenswert) durchaus einen längeren Boxenstopp wert. Oben am Berg, in Weißkirchen im Zirbenland, leben die Strassers von Landwirtschaft und Urlaub am Bergbauernhof. „Seit einigen Jahren auch von geführten Alpakatouren“, erzählt Maria Strasser. „Die südamerikanischen Paarhufer finden im Alpenraum ähnliche Lebensbedingungen vor und gedeihen prächtig.“

Wanderungen mit diesen tierischen Exoten sind beliebt geworden – vom Entschleunigen bis zu therapeutischen Zwecken. Wobei schon allein die Natur um den Zirbitzkogel tiefenentspannt.

  • Reisezeit: Die Seckauer Alpen sind ganzjährig ein Wander- bzw. Winterwanderziel (murtal.at, seckau.at)
  • Schneeschuhtouren: z. B. mit Weges, einer Full-Service-Wanderagentur in der Steiermark (weg-es.at; Tel. Silvia Sarcletti +43 650 2611119)
  • Alpakawanderungen: bietet die Familie Laikam in Weißkirchen im Zirbenland an–und auch eine Almhütte zum Übernachten (laikam.at)
  • Essen und Schlafen: z. B. im Hofwirt in Seckau neben dem Kloster (hotel-hofwirt.at) oder Gasthof Wachter in Gaal (gasthofwachter.at)
  •  Entspannen: In der Therme Aqualux Fohnsdorf (therme-aqualux.at)
  • Buchtipp: „Vom Dachstein bis zum Steirischen Weinland–62 Touren “ präsentiert leichte bis mittelschwere Schneeschuhwanderungen. Sarcletti/ Zienitzer, Rother Verlag, 12,99 €

Wir wünschen Ihnen ein schönes Winterwochenende in den Seckauer Alpen!

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat