Naturerlebnisse für Groß und Klein

© Andrea Rammel, canva

07/14/2022

Abenteuersommer - Naturerlebnisse für Klein und Groß

Ferienspiel, Sommercamp oder spannender Familienausflug … der Sommer bietet Kindern und Familien sehr viele Möglichkeiten, die Natur zu erleben. Diese Ferien werden ein Hit!

Meistens bleiben nach dem Urlaub noch viele, viele Ferientage übrig. Langeweile verwandelt die bravsten Kinder in kleine Quälgeister. Da hilft am besten "raus in die Natur". Österreich hat genug schöne Naturplätze für Groß und Klein. Und das Angebot an Naturerlebnissen in den Sommerferien ist so groß, dass die Kids am Abend müde ins Bett fallen und von ihren spannenden Abenteuern träumen. 

Sommercamps

Die Camps werden in unterschiedlichen Formen angeboten. Bei manchen übernachten die Kinder, andere können sie tagsüber besuchen und verbringen den Abend zuhause. Ob mit oder ohne Übernachtung, ein Sommercamp macht richtig Spaß, weil

  • man viele neue FreundInnen finden kann.
  • gemeinsam spannende Aufgabe löst und neue Spiele kennenlernt.
  • viel über die Natur lernt, ohne dafür büffeln zu müssen.

Wildniscamp und Jungforscherangebote im Nationalpark Hohe Tauern

Unvergesslich wird der Sommer im Nationalpark Hohe Tauern. Beim Wildniscamp erkunden die Kids die Natur, richten einen Lagerplatz ein und übernachten im Freien. Begleitet werden sie von Nationalpark-Rangern, die viel Wissenswertes über unsere Natur spannend verpacken.
Der Nationalpark bietet neben den Sommercamps auch halbtägige Ausflüge für Jungforscher. Gemeinsam erforschen die Kinder Schmetterlinge, die Welt der Steine, Naturkunstwerke und noch viele mehr.

Nationalpark Hohe Tauern: https://hohetauern.at/de/bildung/sommercamps.html

  • Angebote für Kinder und kleine NaturforscherInnen von 3 – 10 Jahre in Kärnten
  • Wildniscamp in Salzburg
  • Coole Abenteuerprogramme, Waldwildnis-- & Wassercamp für kleine Nationalparkentdecker in Tirol
am lagerfeuer

Wildnis Camp auf der Marswiese in Wien

Kinder im Alter von 6 - 13 Jahren werden hier täglich von 9:00 - 16:00 Uhr betreut. Im Wildnis Camp lernen die jungen Abenteurer Fertigkeiten der alten Jäger- und Sammlergesellschaften. Beim Spuren lesen, Schnitzen, Feuer machen und vielem mehr vergeht die Zeit wie im Flug. Viele Tipps und Tricks helfen den Kindern im Alltag. Neben dem Wildniscamp bietet kids on marswiese auch zahlreiche Sportaktivitäten.  

Details zum Überleben in der Wildnis: https://www.sport4kids.at/sportarten/wildnis/

Termine: vom 04.07.2022 bis 02.09.2022 in zwei Altersgruppen: 6 - 9 / 9 - 13 Jahre

täglich von 9:00 - 16:00 Uhr (Frühbetreuung von 8:00 - 9:00 Uhr bzw. Spätbetreuung 16:00 - 17:00 Uhr möglich)

Ferienprogramm im Seewinkel

Abenteuer Schilf heißt es im Seewinkel für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahre. Beim fünftägigen Ferienprogramm wird mit Schilf gebaut, geschrieben und gespielt. Natürlich werden die jungen Abenteurer auch die unterschiedlichen Schilfbewohner kennenlernen. Wasserschlachten, gemeinsames Kochen und ein Abend am Lagerfeuer machen den Ausflug ins Schilf zum unvergesslichen Ferienerlebnis. Details zum Schilfabenteuer finden Sie auf der Website des Nationalparks Neusiedlersee

Sommercamp in der Natur Erlebnis Schule Tirol

In der Naturerlebnis Schule Tirol wartet richtig viel Abwechslung auf Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren. Beim erlebnisreichen Erfahren der Wildnis, Beobachten von Tieren, Kennenlernen von Pflanzen und alten Lebensweisheiten sammeln die Kids viel neues Wissen. Lagerfeuerabende, Schnitzen, Spurensuche und noch viel mehr Naturabenteuer machen das Sommercamp zur coolen Survival-Woche. Mehr über den coolen Ferienspaß finden Sie auf der Website der Natur Erlebnis Schule

Sommerangebote der Naturfreunde

Wer kennt die Natur besser, als die Naturfreunde. Das Sommerprogramm für Kinder und Familien ist vielseitig. Bei Naturexpeditionen im Prater stehen die Tiere Pflanzen, die mitten im Wiener Auwald-Dschungel leben im Mittelpunkt. Beim Sommercamp „Kids & Kamera“ können sich die Jugendlichen ein Bild von der Natur im Nationalpark Gesäuse machen.  Die Aschauer Au erkunden Kids von 5 bis 10 Jahre bei der Natur.Erlebnis.Woche. Das ist nur ein kleiner Auszug aus dem umfangreichen Ferien- und Sommerprogramm der Naturfreunde.

Nature-English-Camp im Nationalpark-Camp Meierhof

Für KInder und Jugendliche der 5. und 8. Schulstufe, die Ihr Naturwissen und ihre Englischkenntnisse erweitern wollen, ist das Sommer-Camp im Nationalpark Donauauen eine coole Kombination. Am 4.700 m2 großen, abgeschlossenen Campgelände übernachten die Naturforscher in Großraumzelten. Im Forschungslabor mit Binokularen, Mikroskopen, Ferngläsern und noch vielem mehr lässt sich die Natur bis ins kleinste Detail erforschen. Ein Native Speaker sorgt mit täglich drei Unterrichtseinheiten für eine Verbesserung der Englischkenntnisse. Auch die Nationalpark-RangerInnen sprechen Englisch. Mehr über das Angebot im Nationalpark-Camp Meierhof finden Sie auf der Website.    

Nalelas Sommerferien am Landgut Wien Cobenzl

Besuch, Geburtstag, Ferienwoche am Bauernhof – das geht auch in Wien. Am Landgut Wien Cobenzl der Abteilung Forst- und Landwirtschaftsbetrieb können Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen den Bauernhof hautnah erleben. Während Nalelas Sommerferien am Landgut werden Kinder von 6 – 12 Jahren naturnah beschäftigt. Tiere streicheln und füttern, Naturworkshops und die Seele baumeln lassen machen die Ferientage in Wien zum Abenteuerurlaub.

Den ganzen Sommer können Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren das Leben am Bauernhof genießen. Details finden Sie auf der Website.

Landgut Cobenzl: am Cobenzl 96a, 1190 Wien

Kinder entspannen in der Natur

Tagesausflüge in die Natur für Groß und Klein

Nicht nur auf Sommercamps können Kinder und Jugendliche die Natur erleben, mehr darüber erfahren und miteinander Spaß haben. Das Angebot an Naturerlebnissen in den Sommerferien ist sehr umfangreich. Manche Angebote sind ausschließlich für die Kids. Bei anderen dürfen die Eltern mit. Oder Sie machen mit Ihren Kindern gemeinsam einen Ausflug in die Natur. Wir haben ein paar Tipps für Sie.

Naturabenteuer im Biosphärenpark Nockberge

In der Natur allein überleben – wie das geht, erfahren Sie und Ihre Kinder im Biosphärenpark Nockberge. Bei einem Tag in der Wildnis gibt Ihnen ein Ranger Tipps und Tricks, wie Sie sich in der Natur verhalten, Essbares finden und einen Unterschlupf bauen. Für Stärkung sorgt der selbst gefangene Fisch, der im Lagerfeuer gegrillt wird. Wem das zu viel Naturabenteuer ist, findet noch andere spannende, weniger urige Naturerlebnisse. Schauen Sie einfach auf der Veranstaltungsseite des Biosphärenparks Nockberge vorbei.  

Insektenforscher im Zillertal

Im Zillertal sind die Insektenforscher unterwegs. Bei einer einfachen Wanderung werden die Insekten vorsichtig mit einem Netz eingefangen. Große und kleine Forscher erfahren so mehr über Schmetterlinge, Bienen, Raupen und andere Insekten, die im Zillertal zuhause sind.

Dauer: 3 Stunde, inkl. 1stündiger Gehzeit von Tux Center in Lannersbach zu einem naheliegenden Waldstück.

Maximal 9 TeilnehmerInnen

Details und die verschiedenen Termine finden Sie auf in der MyZillertalAPP

Konik-Fohlen, geboren im WWF-Naturreservat Marchegg

Konikpferde, Störche und mehr in Marchegg

Rund um das Schloss Marchegg können Sie den Störchen beim Aufziehen der Jungen zusehen. Planen Sie Ihren Ausflug vor dem 15. August ein, denn dann machen sich die Sommergäste wieder auf den Weg nach Afrika. Das ganze Jahr über können Sie die Wildpferde bei einem Spaziergang vielleicht sogar hautnah erleben. Und die Natur hat im Auenreservat Marchegg hat noch viel mehr zu bieten.  

Urwalderlebnis mit modernster Technik im Haus der Wildnis

An Regentagen lässt sich der Urwald hautnah erleben – ohne nass zu werden! Im Haus der Wildnis macht modernste Technik die Ausstellung rund um das Wildnisgebiet Dürrenstein-Lassingtal und seinen streng geschützten Urwald zum eindrucksvollen Naturerlebnis für Groß und Klein. Augmented Reality, 180 Grad Kino und VR-Brillen führen direkt in den Urwald mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt.

Haus der Wildnis: https://www.haus-der-wildnis.at/

Mittwoch bis Montag von 9:00 – 17:00 Uhr, Dienstag Ruhetag

Natur erleben in den österreichischen Nationalparks

Die sechs Nationalparks in Österreich haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Natur in unserem Land zu schützen und zu erhalten. Und den BesucherInnen Tiere, Pflanzen und Umwelt näher zu bringen. Das Angebot für Groß und Klein ist spannend, abwechslungsreich und auf jeden Fall ein Naturgenuss. Sie werden auch für Sie und / oder Ihre Kinder ein passendes Angebot finden: Natur erleben in den Nationalparks Austria

Natur und mehr beim Ferienspiel

Ferienspiel in der Kurzfassung: zahlreiche Angebote zu den unterschiedlichsten Themen, viele kostenlos, manche in Gruppen, für jeden ist etwas dabei und manchmal gibt es etwas zu gewinnen. Naturerlebnisse stehen auf jeden Fall am Programm. Schon seit fünfzig Jahren wird das Ferienspiel in Wien angeboten. Doch auch andere Städte bieten den Kids einen abwechslungsreichen Sommer:

Am besten fragen Sie in Ihrer Gemeinde nach einem Sommerprogramm für die Kids. 

coole Ferien

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kids einen unvergesslichen Sommer mit vielen spannenden Naturerlebnissen.