© Siemens / Festspielnächte

07/28/2020

Kostenlos und Open-Air: Die Highlights der Salzburger Festspiele 2020 erleben

Acht Produktionen aus dem aktuellen Festspielprogramm. Zwei davon live.

von Michael Rettenegger

Auch heuer wieder locken die Siemens Fest>Spiel>Nächte eine Vielzahl an Besucherinnen und Besucher auf den Kapitelplatz, wo sie vor der malerischen Kulisse der Salzburger Altstadt historische und aktuelle Festspiel-Highlights erleben werden. Auch im Festspiel-Jubiläumsjahr 2020 kann das beliebte Public Viewing am Kapitelplatz – veranstaltet von den Salzburger Festspielen, Siemens Österreich, Unitel und dem ORF Salzburg – nun stattfinden, wenn auch unter speziellen Sicherheitsvorkehrungen. Absolutes Highlight dieses Jahr sind die beiden Liveübertragungen der Opern Elektra am 1. August sowie Così fan tutte am 2. August, jeweils um 17:00 Uhr direkt aus den Festspielhäusern. Der 100ste Geburtstag des Jedermann am 22. August wird mit gleich vier Jedermann Vorstellungen gefeiert.

Jedermann feiert den 100. Geburtstag.

Neben den hochkarätig besetzten Produktionen aus den Jahren 2000, 2004 und 2010, können sich Besucher um 19:00 Uhr den diesjährigen Jedermann mit Tobias Moretti und der mit Spannung erwarteten neuen Buhlschaft Caroline Peters in den Hauptrollen ansehen. Auch sonst bietet das Programm für jeden Geschmack etwas: Verdis Aida, Orphée aux enfers von Jacques Offenbach, die beliebte Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart oder das diesjährige Festspiel-Konzert von Anna Netrebko. Der prächtigen Festspielvergangenheit wird mit Karajans Don Giovanni aus dem Jahr 1987 gedacht.

Wie kommen Sie zu den Eintrittskarten ?

Die Platzkarten, die zum freien Eintritt berechtigen, sind ab sofort online unter https://tickets.orf.at/ verfügbar. Ohne personalisierte Karte kann dieses Jahr aufgrund Corona-Verordnungen leider kein Eintritt gewährt werden. Mit Abstandsregeln, Mund-Nasen-Schutzpflicht auf dem Veranstaltungsgelände und der begrenzten Zuschaueranzahl von 572 Personen wird den Besuchern ein sicheres Kulturvergnügen ermöglicht.

Mehr Infos zu den Sicherheitsmaßnahmen unter www.siemens.at/festspielnaechte

Zu jedem Salzburg-Besuch gehört auch ein Besuch der Stiftung Mozarteum Salzburg. Diese hat in enger Kooperation mit Playmobil - den Virtuosen W.A. Mozart als Sonderfigur angefertigt.

https://www.mozarteum.at/

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.