© Martina Berger

Das war der HERMES-Wirtschaftspreis 2022

In der Hofburg wurden am 4. November die besten unternehmerischen Leistungen ausgezeichnet. Neben dem Tourismus-Preis wurde heuer erstmals ein Employer-Branding-Preis vergeben.

11/09/2022, 12:36 PM

Zum siebenten Mal wurden am Freitag, 4. November die "HERMES Wirtschaftspreise" in der Wiener Hofburg verliehen. KURIER, das Profil und Opinion Leadersnet luden zum größten Wirtschaftspreis dieser Art in Österreich und zeichneten Betriebe für ihre herausragenden Leistungen aus. Mehr als 500 Gäste verfolgten die Preisverleihung.

 

Ennstal-Classic in der Kategorie Tourismus

Die Ennstal-Classic gilt als bekanntes Oldtimer-Event im steirischen Ennstal. Sie  macht mit seiner Strahlkraft „Lust auf Österreich“ und ist damit internationaler Botschafter für den österreichischen Tourismus. HERMES  Wirtschaftspreis-Organisator KR Gerhard Schlögl kommentiert den Sieg in der Kategorie Tourismus mit folgenden Worten:

Man stolpert nicht durch Zufall in die Champions-Position. Dahinter steckt meist eine starke Persönlichkeit, die das mit Begeisterung vorantreibt. Champion wird man nur, wenn man ein Geschäftsfeld fokussiert und seine ganze Kraft dahingehend konzentriert. Es ist ähnlich wie beim Laufen, Weltmeister kann man nicht im Marathon und zugleich im Hundert-Meter-Lauf werden. Man muss sich auf eine Disziplin konzentrieren. 

KR Gerhard Schlögl (Organisator des HERMES Wirtschaftspreis)

Unternehmenskultur schaffen

Unternehmen aus zehn Kategorien wurden am Gala-Abend ausgezeichnet. Neu war heuer die Auszeichnung in der Kategorie Employer Branding. Für Jurymitglied Wolf Reiner Kriegler, Chef der Deutschen Employer-Branding Akademie, lasse sich das Fachkräfteproblem nicht mit Marketing lösen. "Was zählt, sind Kultur und Identität im Unternehmen", so Kriegler.

Von den zehn Nominierten in dieser Kategorie ging die Markas Gruppe als Gewinner hervor. Die Jury zeigte sich beeindruckt von der Initiative, gezielt Menschen mit Behinderung ins Unternehmen aufzunehmen. "Man kann es sich gar nicht mehr leisten, auf diese Menschen zu verzichten", sagt Markas-Geschäftsführerin Gerlinde Tröstl.

Entrepreneur des Jahres

Für den "Entrepreneur des Jahres", der in diesem Jahr an den Unternehmer Norbert Zimmermann verliehen wurde, hielt der ehemalige Nationalbank-Präsident Claus Raidl die Lobrede. Mit gehaltvollen und sorgfältig ausgewählten Worten voller Wertschätzung wurde Norbert Zimmermann auf die Bühne gebeten und für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Sein bester Job? "Der, den ich jetzt mache. Ich bin Feuerlöscher. Ich bin da, wenn man mich braucht."

Unter den Gästen waren unter anderem der ehemalige Astronaut und jetzige Berndorf-Chef Franz Viehböck, Ex-Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und auch die ehemalige Verfassungsrichterin und Kurzzeit-Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Das war der HERMES-Wirtschaftspreis 2022 | lust-auf-oesterreich.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat