Lust auf Österreich_Radtour_Der Floh

© ARochau - Fotolia / Alexander Rochau/Fotolia

05/13/2021

Genusstour mit dem Fahrrad rund um Tulln – Picknick inklusive

Die Gegend rund um Tulln eignet sich bestens für ausgedehnte Radtouren. Besonders dann, wenn die Möglichkeit zu einem Picknick winkt.

Fahrradfahren ist eine wunderbare Möglichkeit das Land besser kennen zu lernen und in der Natur zu sein. Die Gegend rund um Tulln – unweit von Wien – ist ein Eldorado für Radtouren entlang des Donauradwegs oder ausgedehnten Routen in der Region.  Die Region ist mit Radwegen gut erschlossen und – wer kein eigenes Rad hat – auch Fahrrad-Verleih ist eine Möglichkeit, um sich für einige Stunden in den Sattel zu schwingen.

Tulln ist mit der Schnellbahn sehr gut erreichbar, bezüglich Rad-Mitnahme im Zug am Besten bei der www.oebb.at informieren.

Radverleih in Wien – weitere Anbieter in Wien

Radverleih in Tulln Nextbike

Donauradweg-Tour für Gartenfreunde und Kultur-Liebhaber

Bevor es über den Donauradweg in die Natur geht, empfiehlt sich ein Abstecher ins Zentrum von Tulln. Die historische Innenstadt lässt mit dem mediterran anmutenden Hauptplatz Urlaubsgefühle aufkommen und zahlreiche Museen und historische Gebäude wie die spät-barocke Minoritenkirche, die 1000 Jahre alte Stadtpfarrkirche, der spätromanische Tullner Karner und der Römer- und Stadtturm laden zur Besichtigung ein.

Das Egon-Schiele-Museum im ehemaligen Stadtgefängnis an der Donaulände widmet sich dem berühmtesten Sohn Tullns. Radeln entlang des Schiele-Weges führt zu einigen wichtigen Stationen seiner Kindheit.

Im Römermuseum in der historischen Altstadt werden lebendig die letzten 2000 Jahre dargestellt. Kurz-Animationen im Comic-Stil veranschaulichen wie herausfordernd Mobilität war – eine Zeitreise für alle Sinne führt ins historische Tulln zu Zeiten der Römer mit Themen, die heute noch genauso aktuell sind wie damals - Handel, Religion, Brauchtum, Wasser-Versorgung und Hygiene.

Im Booklet Tullner Altstadtführer gibt es spannende Geschichten rund um die Altstadt Tullns.

Radkarten zu Tulln und dem Umland gibt es HIER, wer lieber übers Handy navigieren möchte, dem sei die App BikeCitizens empfohlen.

Jetzt ist es Zeit für buntes Grün und Natur. Gartenliebhabern sei als nächstes ein Besuch der GARTEN TULLN empfohlen. 70 liebevoll gestaltete Schaugärten laden zum Entspannen, Verweilen und Entdecken ein. Der größte Abenteuer- und Naturspielplatz Niederösterreichs bietet Spiel und Spaß im Freien mit Attraktionen wie Spiegelgarten oder einer Neuinszenierung des 30 Meter hohen Baumwipfelweges.

Nach so viel Aktivitäten wird es Zeit für ein gutes Essen. Der beste Platz dafür ist das Donaugartl beim Floh in Langenlebarn. Sommerküche mit Pfiff wunderbar entspannt genießen am Ufer der Donau. Ab 20. Mai gibt es von Donnerstag bis Montag Gutes in fester und flüssiger Form. Vom Beef-Tatar-Burger bis zum Backhendl. Die (Bio)- Zutaten stammen fast ausschließlich aus dem Radius 66 – also aus einem Umkreis von maximal 66 Kilometern rund um das Donaugartl.

Als Alternative in Zeiten des Lockdowns gibt es ein wunderbares Floh-to- go BENTO PICKNICK Angebot.

Lust auf Österreich_Radtour_Der Floh_Bento Picknick

„Bento“ heißt auf Japanisch „Jause“ oder „Jausenbox“. Keine  Sorge, die Zutaten sind wie gewohnt aus der Umgebung und man braucht auch keine Stäbchen zum Essen.  Der Floh hat ein wunderbares Picknick mit zahlreichen Spezialitäten von seinen Lieblingsproduzenten zusammengestellt.

  • Bio-Sauerrahmbutter
  • Chilimanscharo
  • Hausgemachtes Chutney
  • Bio-Cabanossi vom Höllerschmid
  • Bio-Käse von Eva Nuart
  • Topfenaufstrich mit Kräutern aus dem Floh-Garten
  • Gekochtes Waldviertler Bio-Ei vom Grünstäudl
  • Bio-Saibling von Daniel Braunsteiner
  • Weinviertler Feldgemüse
  • Salat aus Adi Figls Beluga-Linsen
  • Obst nach tagesaktueller Verfügbarkeit
  • Nuarts Bio-Schafjoghurt
  • Floh-Granola im Glas
  • „Flow-Energie-Cookies“
  • Roggenbrotweckerl von der Bäckerei Steiner
  • Apfel-Waldstaudenroggenbrot vom Joseph
  • Floh-Bleistift
  • Floh-Postkarte

Das Bento-Picknick macht 4 Leute ausgiebig satt, kostet 74,50 Euro und kann freitags, samstags und sonntags beim Floh abgeholt werden.

 

Bis 22 Uhr am Vortag via E-Mail bestellen unter  [email protected] , zur gewünschten Zeit in der Gastwirtschaft vorbeikommen und im Grünen genießen. Das Team vom Floh ist auch sehr bestrebt, spontan Entschlossene zu versorgen -  einfach telefonisch nachfragen unter 02272/628 09! Das wunderbare Menü wird entweder in einem Picknick-Korb oder einem Rucksack bereitgestellt – ohne Aufpreis. Picknick-Korb oder Rucksack ausborgen. Da sind Teller, Besteck, Gläser oder Trinkbecher und eine Decke schon mit dabei.

Der Floh

3425 Langenlebarn
Tullnerstraße 1
Tel: 
02272/628 09
Mail: [email protected]


Preis Bento-Picknick: € 74.90,-
Abholung am Freitag, am Samstag und am Sonntag von 09.00 bis 19.00 Uhr

Je nachdem, wie Sie dann aufgelegt sind und wie gut die Energiereserven gefüllt sind. Entweder machen Sie ausgiebige Radtour, um die Kalorien wieder abzuarbeiten oder Sie genießen Badespaß und Freizeit im Aubad Tulln.  Der weitläufige, 30 Hektar umfassende Erholungspark mit einem großen Natur-Badesee besticht durch seine vielfältigen Möglichkeiten zum Baden, Bootfahren, Beachvolleyball oder Stand-Up-Paddling.

Donauradweg Etappe 7 Nordufer: Tulln - Wien/Nordbrücke

Am Donauradweg von Wien nach Tulln (35 Kilometer). Entlang der Strecke gibt es von Schaugärten bis zu Rattenfänger und Freizeitinseln eine Menge zu bestaunen.
 

Bei Korneuburg die Donau mit der Rollfähre überqueren!

 

Donauradweg Etappe 6 Nordufer: Tulln - Krems

Bis zur Mittelalterstadt Krems sind es am Donauradweg nur 41 Kilometer. Diese Fahrradtour führt an beiden Donauufern entlang und zeigt die vielfältigen Landschaften der Region Wagram, des Tullnerfeldes und am Ende der Tour, das Weltkulturerbe Wachau.

Ein Kinder-Radweg (2 km) direkt an der Donaulände, der zu den bekanntesten Denkmälern führt und eine Rätsel-Rally beinhaltet. Geeignet für Kinder von 8-12 Jahren.
Alle Kids, die das 
Rätsel lösen und die Fragen richtig beantworten, können an einem Gewinnspiel teilnehmen. Das Heft ist kostenlos in der Tourismusinfo erhältlich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.