Saftige Wiesen und glasklare Luft landen förmlich zum Wandern ein.

© Lech Zürs Tourismus

Sponsored Content

Ein Wanderparadies auf höchstem Niveau.

Goldener Herbst in Lech Zürs: Wandern ganz nach Herzenslust

10/04/2022, 12:18 PM

Man sagt, der Herbst sei die schönste Jahreszeit für das Wandern. Das gilt natürlich ganz besonders für den eben beginnenden Goldenen Herbst, in dem die Natur ihre buntesten Kleider anzieht. Aber Achtung, hier ist es auch im Frühling und Sommer, aber auch im Winter perfekt zum Wandern. Das umfassende Wanderwegenetz von Lech Zürs ist ein echter Garant dafür, dass niemals Langeweile aufkommt. Egal ob im Winter beim Schneeschuhwandern, beim „Grünen Ring“ im Sommer oder beim „Arlberg Trail“ im Herbst. Egal auch, ob beim Spaziergang mit der Familie oder der anspruchsvollen Gipfeltour in einer der schönsten Berglandschaften mit beeindruckenden Weitblicken - soweit das Auge reicht. Nicht umsonst heißt es hier in der Arlberg-Region „So viel Berge, so viele Möglichkeiten.“

Wandern im Goldenen Herbst – und dazu 4 Themenwege, die Geschichte erzählen

Die Region Lech Zürs ist eine der vielseitigsten Regionen im alpinen Raum und bietet über 350 km markierte Wanderwege. Egal ob Sie zu einer Hüttentour im Lechquellengebiet aufbrechen, Gipfelsiege in den Lechtaler Alpen feiern oder einfach nur gemütlich über grüne Bergwiesen wandern. Etappen- bzw. Weitwanderer*innen begeistert der 125 Kilometer lange Lechweg von Lech nach Füssen, der durch eine der letzten Wildflusslandschaften Europas führt. Der Themenweg Grüner Ring wiederum entführt seine Besucher*innen in eine mystische Berg- und fantasievolle Sagenwelt. Und am Tannberg tauchen Wanderer*innen leichten Fußes in die Geschichte der Region ein.

Natur pur beim Weitwandern durch fünf Regionen und zwei Länder.

Der Lechweg verläuft entlang einer der letzten Wildflusslandschaften Europas. Auf den rund 125 Kilometern begleiten Sie den Lech von seiner Quelle nahe des Formarinsees in Lech am Arlberg (auf 1.793m Seehöhe) bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu. Der Lechweg führt vorbei an einer der größten Steinbock-Kolonien Europas, an einem Wasserfall, der wie von Zauberhand jedes Jahr versiegt und wieder neu entspringt, über die längste Fußgängerhängebrücke Österreichs bis hin zu den bayerischen Königsschlössern. Der Weg verbindet drei Regionen und zwei Länder mit ihren Traditionen und Geschichten. Vom Arlberggebiet über die Tiroler Naturparkregion Lechtal-Reutte bis ins südliche Allgäu: Alle drei Regionen hat der Lech über die Jahrhunderte geprägt. Von den Römern und ihren Alpenüberquerungen über die Schwabenkinder bis zu den Flößern – in jeder Geschichte spielt der Lech eine bedeutende Rolle.

NEU - Der Arlberg Trail

Seit August 2021 gibt es einen weiteren Weitwanderweg, der Arlberg Trail. Dieser verbindet die fünf Arlbergorte Lech, Zürs, Stuben, St. Christoph und St. Anton. Der sportliche Weitwanderweg Arlberg Trail verbindet alle fünf Arlbergorte Lech, Zürs, Stuben, St. Christoph und St. Anton. In drei Etappen und Mithilfe von Seilbahnen sind insgesamt 40 km Wanderwege in einer spektakulären alpinen Landschaft zu bewältigen. Der beschilderte Rundwanderweg führt über eine Gesamtlänge von 52 Kilometern, wovon knapp ein Fünftel mit Seilbahnen zurückgelegt werden. In Summe gilt es ca. 18 Stunden Gehzeit und 6.038 Höhenmeter zu Fuß zurückzulegen. Gestartet wird ab St. Anton, Lech oder Stuben idealerweise im Uhrzeigersinn, sodass Wegstrecken und Bergbahnfahrten perfekt ineinandergreifen. Wer nicht die gesamte Runde bestreiten möchte, kann auch Einzeletappen oder leichtere Alternativrouten wählen. 

Viele weitere Attraktionen zum Genießen

Neben den einzigartigen Wanderwegen bietet die Region auch eine Vielfalt an weiteren Attraktionen für Aktivitäten. Wie wäre es mit einer Runde Golf, Mountainbiken, Fischen in glasklaren Gebirgsbächen oder einer erfrischenden Abkühlung im Waldschwimmbad. Und alles mit der Lech Card, einer attraktiven Freizeitkarte, die für die Gäste wertvolle Vorteile hat. So sind beispielsweise alle geöffneten Lifte in Lech, Zürs und Warth inkludiert und helfen dabei, so manche Höhenmeter schneller zu bewältigen. Oder der Wanderbus, der die Gäste bis zum Formarinsee oder Spullersee bringt, von wo sie dann entspannt ihre Wanderung starten können.

Worauf warten Sie - Raus in die traumhafte Herbstsonne und das herrliche Natur-Panorama ausgiebig genießen !

 

Weitere Informationen für Ihren nächsten Urlaub finden Sie auf lechzuers.com

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Ein Wanderparadies auf höchstem Niveau. | lust-auf-oesterreich.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat