Lust auf Österreich_Frühling

© Pexels/Jill Wellington

03/28/2022

Endlich Frühling! Das sind die schönsten Frühlingsfeste Österreichs

Frühling, Sonnenschein und Feierlaune: Das sind die schönsten Frühlingsfeste in Österreich.

In Österreich feiert man gerne – und Gelegenheiten dazu gibt es viele. Obwohl man manchmal meint, das Ende des Winters (und damit der Skisaison) sei der schlimmste Tag im Jahr der Alpenrepublikaner·innen, stimmt das nicht ganz. Denn das Weichen des Schnees und die ersten grünen Triebe sind gleichzeitig der Startschuss in die Wander- und Outdoorsaison. Und die ideale Gelegenheit für das ein oder andere Fest. Die schönsten Frühlingsfeste des Landes haben mit Blumen und Blüten zu tun – aber auch Ostern nimmt in vielen Familien einen hohen Stellenwert ein.

Ostern: 17. April 2022

Wenn am 17. April 2022 der Ostersonntag gefeiert wird, ist Ostern eigentlich schon wieder vorbei. Denn laut christlichem Glauben beginnt die Karwoche mit dem Palmsonntag am 10. April. Und endet eigentlich erst am Ostermontag, dem 18. April. Während es am Gründonnerstag üblich ist, zu fasten, ist das Ratschengehen am Karfreitag Brauch. Vor allem in ländlichen Gegenden ist es immer noch verbreitet, dass an diesem Tag „Ratschenkinder“ mit Holzratschen ausziehen, um die Gläubigen an die Leiden Jesu zu erinnern. Am Kar- oder Ostersamstag werden Messen und Osterfeuer zelebriert. Feierlich beendet man die Fastenzeit mit Osteressen im Ostersonntag und Ostermontag. Selbstverständlich gehören Striezel, Osterlamm, gefärbte Eier und Osternestersuchen dazu. Ostern ist eines der ältesten Frühlingsfeste in Österreich.

Mostbaumblüte: Mitte bis Ende April, Mostviertel/Niederösterreich

Die Kirschbaumblüte in Japan hat es zu internationaler Berühmtheit gebracht. Millionen Menschen ziehen jedes Jahr aus, um das Schauspiel in Zartrosa und Weiß mit eigenen Augen zu beobachten. Dabei muss man für ein derartiges Erlebnis gar nicht weit reisen. Denn im niederösterreichischen Mostviertel blühen jedes Jahr ab Mitte April rund 300.000 Birnbäume. Sie verwandeln die sanfthügelige Landschaft in ein weißes Blütenmeer. Abgelöst wird sie nahtlos von der Apfelblüte. Entlang der rund 85 Kilometer langen Panoramaroute an der Moststraße hat man besonders gute Sicht. Noch näher dran ist man mit dem Fahrrad. Und gefeiert wird auch. Der Festreigen dauert von März bis Juni. Neben Verkostungen gibt’s Blütenwanderungen und Oldtimer-Rallyes. Die größte Veranstaltung ist der „Tag des Mostes“. Er findet jedes Jahr am letzten Sonntag im April statt. 2022 feiert man dieses Frühlingsfest am 24. April.

Lust auf Österreich_Birnbaumblüte

Radieschenfest in Hall/Tirol, 30. April 2022

Frühlingsfeste in Österreich haben oft – oder meistens – mit Genuss zu tun. Im Falle des Radieschenfestes in der Ferienregion Hall-Wattens in Tirol mit scharfem Genuss. Denn am letzten Samstag im April findet das traditionelle Radieschenfest samt Radieschenmarkt statt. Dabei dient die feurige Knolle als Zierde auf Festwägen, außerdem gibt es eine offiziell gekürte Radieschenprinzessin, musikalische Darbietungen, Tiroler Köstlichkeiten, Vorführungen von Trachtengruppen und ein Kinderprogramm. Highlight ist mit Sicherheit das längste Radieschenbrot der Welt. Von dem etwa 30 Meter langen Teil kann sich jeder ein Stück sichern.

Narzissenfest im Ausseerland-Salzkammergut, 26. bis 29. Mai 2022

Das weltbekannte Blumenfest fand 1960 zum ersten Mal statt. Star der Veranstaltung ist jedes Jahr die weiße Narzisse, die im steirischen Salzkammergut auf Wiesen wächst. Bei der Großveranstaltung, die jedes Jahr um die 17.000 Besucher·innen in die Region lockt, handelt es sich mittlerweile um eines der bekanntesten Frühlingsfeste in Österreich. Es dauert vier Tage. Den Auftakt macht die Wahl der Narzissenkönigin und ihrer zwei Prinzessinnen rund eine Woche vor dem Festwochenende. Außerdem gibt es eine lange Narzissennacht mit Musik und Einkaufsmöglichkeiten am Freitag. Am Sonntag findet schließlich mit dem Blumenkorso der Höhepunkt der Veranstaltung statt. Familien und Vereine bauen mehrere Meter hohe Skulpturen aus den weißen Blüten, die dann bei einem festlichen Umzug im Stadtzentrum gezeigt werden. Am Nachmittag gibt es abwechselnd auf dem Grundlsee oder am Altausseer See einen Bootskorso. www.narzissenfest.at

Lust auf Österreich_Narzissenfest

Frühlingsfest der Pferde, Ramsau/Steiermark, 11. Juni bis 12. Juni 2022

Pferdefreund·innen sollten sich diesen Termin rot im Kalender markieren. Denn schon zum 33. Mal wird heuer in Ramsau am Dachstein das Frühlingsfest der Pferde zelebriert. Dann ziehen prächtig geschmückte Pferde Wägen mit liebevoll gestalteten Blumenfiguren durch die Stadt. Beim Festumzug sind mehr als 200 Tiere im Einsatz. Selbstverständlich gibt es ein Rahmenprogramm mit Musik, Tracht und Tradition im Festzelt sowie musikalische Wanderungen.