© Oberoesterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach

09/01/2020

Die Oberösterreich Formel: Tradition + Kreativität = Genuss

Wie innovative Küchenchefs aus den Wurzeln der oberösterreichischen Küche und der Qualität regionaler Produkte neue Geschmackserlebnisse zaubern.

Wie innovative Küchenchefs aus den Wurzeln der oberösterreichischen Küche und aus der Qualität regionaler Produkte neue Geschmackserlebnisse zaubern. Weiterdenken, das Bewährte neu interpretieren. Eine Haltung, die in der DNA Oberösterreichs tief eingeschrieben ist. Und die auch in den Küchen des Landes genussvolle Blüten treibt.
Geht es um kreative Ansätze in der Spitzenkulinarik, fällt in Oberösterreich rasch der Name Rachinger. Gäste des Mühltalhofes in Neufelden im Mühlviertel wissen die genussvollen Ideen von Vater Helmut und Sohn Philip seit langem zu schätzen. Mit vier Gault-Millau-Hauben ist das Restaurant gekrönt, zum Familienbetrieb gehört auch das Hotel direkt am Wasser der Großen der Mühl. Doch der heimische Herd ist den umtriebigen Rachingers nicht genug. Und so hat Helmut Rachinger in einem Stadl neben dem Mühltalhof das „Fernruf 7“ ins Leben gerufen. Hier wird im natürlichen Takt des Feuers im offenen Brotbackofen gearbeitet, gegart und gespeist. Dem kann Philip Rachinger nicht nachstehen und haucht dem Braugasthaus der Biobrauerei Neufelden seinen kreativen Geist ein. Im „Hopfen und Schmalz“ wird zum frisch gezapften Bier „Mühlviertler Sushi“ serviert.

Regionale Produkte zu höchsten Genüssen veredeln – diesem Credo folgt auch Lukas Nagl und hat damit dem „Bootshaus“, dem Restaurant im Seehotel „Das Traunsee" ebenfalls vier Hauben aufgesetzt. Und damit das malerisch direkt am See gelegene Hotel in Traunkirchen zum Treffpunkt für Genießer avanciert. Die Gerichte sind regional inspiriert, die raffinierte Zubereitung destilliert aus den Grundstoffen das Wesentliche heraus – den Geschmack des Salzkammerguts. Der Nerd am Herd Ein „romantisches Genießerhotel für Paare“ ist das „Bergergut“ in Afiesl. Und weil auch hier im Mühlviertel die Liebe durch den Magen geht, ist Zwei-Hauben-Koch Thomas Hofer zum Jahreswechsel 2016/2017 mit seinem Restaurant „Culinariat“ in das Hotel im Norden Oberösterreichs übersiedelt. Der laut Eigendefinition „Nerd am Herd“ lebt hier Leidenschaft fürs Kochen und für hochwertige Produkte aus. Inspiriert von typischen Mühlviertler Gerichten wird die Liebe zur Küche auch für die Gäste zur Offenbarung.

muehltalhof.at
fernruf.at
hopfenundschmalz.at
dastraunsee.at
romantik.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.