© ÖBB/Siemens

02/23/2021

Die neuen Nightjets: Klimafreundlich, komfortabel und mit viel Privatsphäre

In der eigenen Mini-Suite nächtens durch Europa.

von Michael Rettenegger

Gute Nachrichten für alle Bahn-Freaks, die ab nächstem Jahr im Nachtzug durch Europa unterwegs sein wollen. Die ersten 13 neuen hochmodernen Züge werden in einem ersten Schritt auf den Verbindungen von Österreich und Deutschland nach Italien zum Einsatz kommen, 20 weitere sollen folgen. Die siebenteiligen Nightjets der neuen Generation bestehen aus zwei Sitzwagen, drei Liegewagen und zwei Schlafwagen und überzeugen durch Fahrgastkomfort, Nachhaltigkeit und Flexibilität. Und ein starkes Nachtzugnetz in Europa ist in Zeiten von Klimakrise essentiell.

Zentrales Element der Züge sind die innovativen Mini-Suiten, die den Passagieren private Rückzugssphäre bieten. Im Schlafwagen wird das Reisen noch bequemer, denn zukünftig verfügen die Standard- und Deluxe-Abteile über eine eigene Toilette sowie eine Duschmöglichkeit. Neu an Bord ist das überdies ein kostenfreies WLAN.

Mit den neuen Nightjets wird künftig auch das barrierefreie Reisen über Nacht möglich sein. So wird jeder Nightjet mit einem Multifunktionswagen unterwegs sein, der über einen Niederflureinstieg verfügt und in dem sich ein barrierefreies Liegewagenabteil sowie ein barrierefreie WC befinden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.