© SuperCycle Vienna

Outdoor & Sport

Die besten Indoor-Sportarten diesen Winter: Sport und Spaß drinnen

Wenn die Natur wetterbedingt als Trainingspartnerin nicht zur Verfügung steht, könnte man das als bequeme Ausrede verwenden und aufs Training verzichten. Man könnte aber auch das eigene Wohnzimmer in ein Gym verwandeln.

01/19/2023, 11:40 AM

Folgende Sportarten stehen zur Auswahl - der Spaß ist garantiert. Und das ganz ohne Fitnessstudio Mitgliedschaft.

Supercycle

Tanzen am Fahrrad, zu Diskomusik. Klingt gut? Ist es! Bei Supecycle radelt man in einem abgedunkelten Raum auf Hometrainern. Dazu gibt’s eine tolle Playlist, Choreografien und Diskolichtern. Am Ende des 45-minütigen Workouts ist man ausgepowert, aber von Glückshormonen überschwemmt. Das Kardio-Training ist zudem ein echter Kalorien-Burner. Jede Einheit ist auch für Einsteiger oder Einsteigerinnen geeignet. Es geht nämlich einzig darum, Spaß zu haben. Mittlerweile hat Supercycle mehrere Standorte in ganz Wien. Die Kurse können ganz nach eigenem Musikgeschmack online gebucht werden. Supercycle.at

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

EMS Training

20 Minuten Training sollen das ersetzen, wofür man normalerweise stundenlang im Fitnessstudio schwitzen muss. Soweit jedenfalls das Versprechen von EMS. Die Buchstabenkombination steht dabei für „Elektronische Muskelstimulation“. Im Grunde zieht man sich für das Training einen speziellen Anzug über, der anschließend unter Reizstrom gesetzt wird. 20 Minuten lang führt man unter Anleitung dann einfache Übungen durch. Durch den Strom wird der Effekt des Trainings verstärkt. Das soll das Muskelwachstum und den Kalorienverbrauch ankurbeln. In Wien gibt es mittlerweile viele Anbieter, die Einheiten kosten meist so um die 20 – 30 Euro. Persönlich tolle Erfahrungen und gratis Probetrainings können wir von Bodystreet Studio in der Linzerstraße (15. Bezirk) berichten.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Trampolinspringen

Wahrscheinlich sind Trampolinhallen einige der fröhlichsten Orte der Welt. Denn hier wird gekichert und gelacht. Und das ist auch kein Wunder. Wer sein inneres Kind loslässt und sich springend fortbewegt, kann einfach nicht anders. Außerdem trainiert man ganz nebenbei auch noch alle Muskeln. Die Knorpel, Bänder, Gelenke und Knochen freuen sich über aktivierte Nährstoffversorgung und auch der Stoffwechsel bekommt durch die Springerei einen ordentlichen Boost. Loshüpfen kann man beispielsweise bei Cyberjump, FlipLab oder JumpMAXX.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Spazierengehen

Drinnen spazierengehen – wie kann das funktionieren? „Walking Pad“ ist des Rätsels Lösung. Dabei handelt es sich um eine Art Laufband. Allerdings sind Walking Pads weniger voluminös, in ihrer Luxusvariante sogar leicht zusammenklapp- und verstaubar. Im Gegensatz zu Laufbändern sind sie dafür gemacht, dass man auf ihnen geht. Ihre Bandgeschwindigkeit liegt daher meistens bei rund 6 bis 8 km/h. Und obwohl es natürlich toller ist, draußen in der frischen Luft unterwegs zu sein, haben diese Walking Pads den Vorteil, dass man so auch beim Fernsehen, Lesen oder selbst beim Arbeiten am Stehschreibtisch Bewegung einbauen kann. Gute Walking Pads gibt es ab rund 200 Euro.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Plankpad

Planks gehören zu den effektivsten Übungen, wenn es darum geht, mit dem eigenen Körpergewicht die Muskeln zu trainieren. Zwar werden primär die Bauchmuskeln beansprucht, aber auch die Rücken-, Schulter-, Unter- und Oberarmmuskulatur und der Gluteus Maximus (Gesäßmuskel) kommen zum Einsatz. Planken ist anstrengend und kann schnell langweilig werden. Abhilfe schafft das „Plankpad“. Es handelt sich dabei um ein Holzbrett mit halbrundem Boden – es macht das Balance-Halten dadurch etwas anspruchsvoller. Für den Spaßfaktor sorgt da die App, die es gratis zum Plankpad dazu gibt: Dafür wird das Handy auf das Plankpad gelegt und mit Hilfe des Körpers gesteuert. Und das wiederum führt dazu, dass kleine Figuren auf dem Handy der Bewegung folgen und beispielsweise Früchte einsammeln. Plankpad.com

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Die besten Indoor-Sportarten diesen Winter: Sport und Spaß drinnen | lust-auf-oesterreich.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat