© Kurier/Jeff Mangione

10/07/2021

Das Steirereck zählt erneut zu den besten Restaurants der Welt

Das von Birgit und Heinz Reitbauer betriebene Steirereck zählt wieder zur internationalen Rangliste "The World´s 50 Best Restaurants".

von Anita Kattinger

Das Wiener Restaurant Steirereck von Birgit und Heinz Reitbauer gehört erneut zu den besten Restaurants der Welt. Zum 12. Mal in Folge (2020 fand der Award nicht statt) schaffte Küchenchef Heinz Reitbauer den Sprung in die Liste der "50 Best", das Restaurant belegt heuer Rang 12.

International gesehen gibt es für die weltbesten Spitzenköche keine wichtigere Rangliste als "The World's 50 Best Restaurants", die am Dienstagabend in Antwerpen in Belgien veröffentlicht wurde.

Das weltbekannte dänische Restaurant Noma mit Küchenchef René Redzepi schaffte den Sprung an die Spitze der Rangliste. Streng genommen zählen dessen Erstplatzierungen aus 2010, 2011, 2012 und 2014 nicht, da das Restaurant im Februar 2018 neueröffnete und sich als Noma 2.0 neu erfand.

Das Geranium, ebenfalls in Kopenhagen, schaffte den Sprung auf den zweiten Platz.

1. Noma (Kopenhagen, Dänemark)

2. Geranium (Kopenhagen, Dänemark)

3. Asador Etxebarri (Atxondo, Spanien)

4. Central (Lima, Peru)

5. Disfrutar (Barcelona, Spanien)

6. Frantzén (Stockholm, Schweden)

7. Maido (Lima, Peru)

8. Odette (Singapur)

9. Pujol (Mexico City, Mexico)

10. The Chairman (Hong Kong, China)

11. Den (Tokyo, Japan)

12. Steirereck (Wien, Österreich)

13. Don Julio (Buenos Aires, Argentinien)

14. Mugaritz (San Sebastian, Spanien)

15. Lido 84 (Gardone Riviera, Italien)

16. Elkano (Getaria, Spanien)

17. A Casa do Porco (São Paulo, Brasilien)

18. Piazza Duomo (Alba, Italien)

19. Narisawa (Tokyo, Japan)

20. Diverxo (Madrid, Spanien)

21. Hiša Franko (Kobarid, Slowenien)

22. Cosme (New York City, USA)

23. Arpège (Paris, Frankreich)

24. Septime (Paris, Frankreich)

25. White Rabbit (Moscow, Russland)

26. Le Calandre (Rubano, Italien)

27. Quintonil (Mexico City, Mexiko)

28. Benu (San Francisco, USA)

29. Reale (Castel di Sangre, Italien)

30. Twins Garden (Moscow, Russland)

31. Restaurant Tim Raue (Berlin, Deutschland)

32. The Clove Club (London, England)

33. Lyle’s (London, England)

34. Burnt Ends (Singapur)

35. Ultraviolet (Shanghai, China)

36. Hof Van Cleve (Belgien)

37. SingleThread (Healdsburg, USA)

38. Borago (Santiago, Chile)

39. Florilège (Tokio, Japan)

40. Suhring (Bangkok, Thailand)

41. Alléno (Paris, Frankreich)

42. Belcanto (Lisbon, Portugal)

43. Atomix (New York City, USA)

44. Le Bernardin (New York City, USA)

45. Nobelhart & Schmutzig (Berlin, Deutschland)

46. Leo (Bogotá, Kolumbien)

47. Maaemo (Oslo, Norwegen)

48. Atelier Crenn (San Francisco, USA)

49. Azurmendi (Larrabetzu, Spanien)

50. Wolfgat (Paternoster, Südafrika)

Die Rangliste der 50 besten Restaurants der Welt wird von S. Pellegrino und Acqua Panna gesponsert, und wurde bis 2016 in der Londoner Guildhall bekanntgegeben. Heuer fand die Zeremonie erstmals in Belgien statt. Die Veranstaltung wird von der Zeitschrift Restaurant präsentiert.

Wahlberechtigt sind fast 1000 Spitzenkräfte der Gastronomie: Weil der Award vergangenes Jahr aber Pandemie-bedingt nicht vergeben wurde, galten heuer andere Wahlregeln.

Um den Einschränkungen bei internationalen Reisen entgegenzuwirken, wurde die Liste 2021 aus einer Kombination der im Januar 2020 abgegebenen Stimmen (die nie veröffentlicht wurden) und einer "Auffrischung der Abstimmung" im März 2021 erstellt.

Jeder Wähler hatte die Möglichkeit, seine Auswahl für 2020 zu aktualisieren, und zwar ausschließlich auf der Grundlage von Restauranterfahrungen in der eigenen Region in den 14 Monaten seit der letzten Abstimmungsrunde, was die zunehmende Bedeutung der lokalen Gastronomie widerspiegelt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.