© Michael Rettenegger

01/11/2022

#denchristbaumverspeisen

Feinstes Tannennadelpesto: nachhaltig, regional & köstlich.

von Michael Rettenegger

Wenn Sie noch Ihren frischen heimischen & unbehandelten Christbaum haben, dann liefern wir für Sie ein passendes Rezept. Probieren Sie doch mal selbstgemachtes Tannennadel-Pesto aus duftenden Tannennadeln & ätherischen Ölen aus. Es erwartet Sie ein kulinarisches Geschmackserlebnis, das an einen Waldspaziergang und an den Geschmack reifer Blutorangen erinnert. 

Hacken Sie die Tannennadeln wie Kräuter mit einem scharfen Messer und pürieren Sie diese mit Walnüssen, Parmesan, Olivenöl, Salz und etwas Wasser und es erwartet Sie ein ganz besonderer Pesto-Genuss. Je nach Bedarf und Geschmack können sie zusätzlich Olivenöl und Wasser dazufügen. Je trockener die Tannennadeln, umso milder wird der Geschmack. Das Pesto eignet sich perfekt als Brotaufstrich und zu Wild- und Reisgerichten: Einzigartig im Geschmack, köstlich, regional und nachhaltig. Guten Appetit !